So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 6210
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
experteer ist jetzt online.

Bei den i20 meiner Frau kommt es zu Geräuschen an der

Kundenfrage

bei den i20 meiner Frau kommt es zu Geräuschen an der vorderachse. beim zurücknehmen der Geschwindigkeit und kurvenfahrt.. vor kurzem hat die Fachwerkstatt die Vorderfedern gewechselt. Gibt es da einen zusammenhang? Radlager oder so?

möchte das Fahrzeug mal auf der Hebebühne begutachten.. denke die Radlager sind zu stramm eingestellt... oder werden die Federbeine beim Federtausch gar nicht komplett rausgenommen

Gepostet: vor 21 Tagen.
Kategorie: Automobil
Experte:  experteer hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Wie hört sich das Geräusch denn an? Können Sie es etwas beschreiben?

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Es ist noch nicht laut aber da... in langsamer Fahrt.. beim gas weg nehmen.. so ein leichtes... mi mag mh mi im vorderen Bereich.. kein klopfen oder schlagen... ist das Getriebe, Antriebswelle, Radlager oder Bremse? Es ist erst seit die fachwerkstatt die Federn gewechselt hat.. kann das daher kommen? Haben die was falsch gemacht?
Experte:  experteer hat geantwortet vor 20 Tagen.

Ich denke eher dass es von der Bremse kommt.

Die Radlager sind nicht einstellbar ( in sich geschlossene Kugellager), das heißt diese könne nicht zu straff sein, die Antriebswelle und das Getriebe schließe ich auch aus, war ja vorher nicht.

Was aber oft passiert ist, dass die Bremsklötze etwas schwergängig auf der Führung gehen. Diese werden ausgebaut, da wie Sie schon richtig erkannt haben das ganze Federbein ausgebaut werden muss. Die Führungen werden meist nicht gereinigt, so kann es beim erneuten Einbau zu einem leichten verkanten kommen. Das verursacht dann Geräusche vor allem bei langsamer fahrt oder Entlastung des Antriebsstrangs.

Hier sollte die Werkstatt noch einmal schauen, schließlich ist das in meinen Augen eine fehlerhaft ausgeführte Arbeit.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen über die Sternenleiste oben auf der Seite würde ich mich sehr freuen, ohne diese Bewertung schüttet der Seitenbetreiber keine Bezahlung an uns Experten aus.

Experte:  experteer hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer IhrCustomer/p>