So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1895
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Seit vielen Jahren bin ich sehr zufriedener Benützer

Kundenfrage

Seit vielen Jahren bin ich sehr zufriedener Benützer eines VW-Bulli T4 California Diesel mit Westfala Ausbau.

Mein Problem: Seit Juli ist das Display über dem Rückspiegel f. d. Zusatzbatterie u. -einrichtungen (wie Spannung, Zusatzeinrichtungen wie, Kühlschrank u. Heizung..) die Anzeige f. d. Batteriespannung u. die noch vorhandene Leistung, plötzlich beim stehen in d. Garage ausgefallen. Temperaturen werden aber angezeigt. Ich besorgte mir ein neues Display, habe es dann eingebaut, es ist aber das gleiche Ergebnis.

Zusatzfrage: Dem gekauften Teil war ein Blechstreifen, cá. 4-5 cm lang mit einer Schraube + Mutter mit einem sw. Kunststoffteil beigepackt. Wozu dient dieses? Können Sie mir bitte helfen, El. bin ich einigermassen bewandert u. könnte mir helfen. Aber wo kann ich da suchen bzw. woran kann der Fehler liegen. Der Fehler ist beim Stillstand aufgetreten!

Batt. Spannung gemessen, nach dem Laden mit Netzspannung wurden zwischen 13 u. 14V.an der Batterie gemessen.

Wo kann ich den Fehler eingrenzen?

Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Automobil
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 9 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Danke für Ihren Lösungsversuch. Weitere Info: Bei den Gerätesicherungen, Hzg, Kbox, Wapu usw. kommt Batt. Spannung an. Nach dem Start vom Motor, cá. 3 Min laufen lassen, keine Änderung in d. Anzeige. Nach stop, hört blinken d. Akkusymbols kurzzeitig auf u. Balken mit Endanzeigen kurzfristig (30sec) da. Bei 220v Anschluß ist Steckersymbol da. Beim ab + anklemmen d. Batt. kurzer Stromstoß, vermutlich Kond.
mfg
uf
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Zusatzinfo: Lt. Betr.Anleitung soll dieser Zustand (blinken v. Batt Symbol) dann auftreten wenn Akkuspannung unter 10,8V liegt. Das bedeutet aber, dass irgendwo die Akkuspannung im Display nicht ankommt. Wieso wird aber die Temp. angezeigt? Wieso wird aber Batt.Spannung u. Balken nicht angezeigt?
Bitte um Ihre rasche Hilfe!!
mfg
UF
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Weitere Info: Meiner Meinung nach muß hier ein Fehler bei einem zentralen Maßepunkt vorliegen. Grund: auch die Frischwasserpumpe streikt, hat aber einen eigenen Schalter. Fehlt wahrscheinlich auch die Masse. Wo kann ich hier suchen?? Mit freundlichen Grüßen Ulrich Focke
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ich habe Ihre Anfrage hier auf JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Ihre Frage steht hier schon sehr lange online, so dass ich nachfragen möchte, ob Sie sich bereits selbst helfen konnten, oder noch Hilfe in Anspruch nehmen möchten?

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Leider hab ich noch keine Lösung gefunden. Bitte um rasche Bearbeitung!
mfg UF
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Informationen.

Haben Sie schon das Steuergerät vorne über dem Spiegel sich angesehen?

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Steuergerät/Display ist OK, neues Gerät ein gesetzt, gleiche fehlerhafte Anzeige.
Mag
UF
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie das E153 mit verbaut?

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Freilich ist das Display E 153 verbaut, alt + neu. Aber immer der gleiche Fehler. Wo u. wie kann ich den Fehler finden. Immer blinkt das Akkusymbol u. die Anzeige f. Spannung (12-14,5 V) sowie der Balken f. d. vorhandene Energiemenge fehlt halt immer noch! Freu mich auf die Lösung des Problems!
Mit freundlichen Grüßen
Ulrich Focke
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Informationen.

Das Gerät selbst ist nicht defekt, soviel kann ich Ihnen schon mal sagen.

Da aber das Akkusymbol blinkt und auch die Anzeige für Spannung angezeigt wird, haben wir irgendwo ein Problem mit "stillen Verbraucher" oder der Spannung selbst.

Haben Sie ein Multimeter zu Hand?

Meine Vermutung geht hier in Richtung Widerstand T26/26, dass dieser nicht korrekt den Strom begrenzen kann und deswegen die Anzeigen leuchtet. Ich vermute ebenfalls dass die nicht vorhandene Energiemenge deswegen nicht angezeigt wird, weil die anderen angezeigten Daten mehr oder weniger Aussagen - in Betrieb)

Es gibt einen Testmodus vom 153/

https://t4-wiki.de/wiki/Bedienungs-_und_Anzeigeeinheit_E153_(Campingausstattung)

können Sie dieses mal durchlaufen lassen?

Gruß

Customer
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Hallo! Die Akkuspannungsanzeige wird leider nicht angezeigt!! Den Widerstand in der Minusleitung zum Massepunkt habe ich mittlerweile gefunden, auch die beiden Leitungen, die zum Display führen habe ich die Stecker (AMP) überprüft, aber leider blinkt das AKKU-Symbol immer noch. Lt. Beschreibung v. Westfaliia ist das ein Zeichen, dass die Spannung vom Bordakku 10,5V unterschritten hat. Ist aber nicht so, tatsächlich sind 13,3V anliegend. Bitte um Hilfe!
Mit freundlichen Grüßen
Ulrich Focke
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Wie kann ich den Testmodus v. 153 (Display) durchlaufen lassen. Wie geht das. Ich vermute halt ein Masseproblem, da eine zu geringe Spannung vermutet wird, stimmt aber nicht.
Mit freundlichen Grüßen
Ulrich Focke
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Freilich habe ich ein Multimeter, Anzeige aber immer korrekte Spannung v. 13,...V. Wo finde ich den Widerstand T26/26??
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich habe Ihnen einen Link mit gesandt, ist dieser nicht angekommen?

Da ist der Testmodi direkt beschrieben.

https://t4-wiki.de/wiki/Bedienungs-_und_Anzeigeeinheit_E153_(Campingausstattung)

Gruß

Customer
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Hallo! Den Testmodus hebe ich durchgespielt, aber bin zu keinem Erfolg gekommen. Am Ende fehlte immer noch die Anzeige der Korrektur. Spannung in "V" u. d. Balken! Ganz große Überraschung: Den Widerstand, für den Mausanschluss d. Bordbatt. mit den beiden Anschlüssen zum Display habe ich hinter der Bordbatt. endlich gefunden Alle Anschlüsse sind korrekt!! Nun zu meiner Überraschung: nach langer Suche habe ich abends, die Segel gestrichen (ohne Ergebnis aufgegeben), plötzlich in d. Früh war ohne mein zutun, alles ganz in Ordnung. Jetzt zweifle ich an meinem geistigen Zustand. Eine gute Woche ohne Fehler!!!! Was tue ich wenn dieser Fehler wieder auftreten sollte?? Haben Sie eine Idee zur ev. Abhilfe!! Freu mich auf eine hilfreiche Antwort! Mit freundlichen Grüßen, Ulrich Focke
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Achtung: Fehler in meiner letzten Nachricht: es muss heißen
1.) Anzeige d. korrekten Spannung...
2.) Widerstand f. d. Mausanschluss....
Bitte diese Fehler zu entschuldigen!
Mit freundlichen Grüßen
Ulrich Focke
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Gerne können wir telefonieren: +43*********** Freu mich auf Ihren Anruf!
Mit freundlichen Grüßen
Ulrich Focke
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Schon wieder ein Fehler: es muss heißen Maßeanschlusss
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Bitte um Entschuldigung... Mit freundlichen Grüßen Ulrich Focke
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Infos?

So langsam bin ich mir nicht mehr sicher, was ich Ihnen noch anbieten kann, denn wir haben alles an Fehlerquellen (die mir einfallen) durch.

Haben Sie einen WoMo- Händler in der Nähe?

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Danke für Ihre nette Antwort. Zusammenfassend kann ich nur vermelden:
Fehler: Im Display fehlen die Anzeige von Spannung ( Volt 12-14,5v) und der Anzeigebalken unten!
Zusätzlich blinkt das Akkusymbol, das ein Zeichen für geringe Akkuspannung ist, unter 10,8V!
Von mir überprüft: Spannung an Bordbatt. aber cá. 13,5V. Auch an der 12V Steckdose, hinter dem Fahrersitz liegt diese Spannung an. Unklar ist mir immer noch wo dieser Spannungsabfall (10,8 auf 13,5V) entsteht. Es sind keinerlei Stromverbraucher angeschaltet gewesen, Hzg. u. Kühlbox streiken ja sowieso bei Spannungen unter 10,8V. Auch beim Einschalten von d. Beleuchtung ( 2x 8-15W) änderte sich nichts. Dann habe ich laut Schaltplan überlegt wo hier Fehlerquellen sein könnten. An den angeschlossenen Batt. Polen aber immer über 13..V. Auch von Batt. + gegen Masse immer diese 13,..V. Damit ist ein Fehler in der Minus-Leitung ausgeschlossen. Ich verdächtigte dann den Widerstand, der in der Minusleitung, mit den beiden Anschlüssen zum Display liegt. Aber auch hier wurde ich nicht fündig. Auch war keine Änderung bei laufendem od. stehendem Motor festzustellen!
Was mir aber jetzt total den Kopf zermürbt ist, dass plötzlich ohne Zutun meinerseits, sich plötzlich reguläre Verhältnisse wieder eingestellt haben. (Abends noch gesucht u. gemessen, ohne Ergebnis! In der Früh, ohne dass am Bus irgendetwas geschehen wäre, dann plötzlich wieder alles OK!!!) Ein Phänomen am T4!
Ich bin mit meinem Latein am Ende, Sie aber offensichtlich auch. Das soll jetzt keine Minderung Ihres Könnens sein, nur eine Feststellung. Ganz dumm bin ich ja auch nicht, aber hier setzt es einfach aus.
Meine Sorge ist halt nur, dass dieses Problem, dann, hoffentlich nicht, auf einer Reise passiert u. nicht in der heimatl. Garage! Aber dass ein elektr. Fehler, sich von selbst behebt, grenzt halt schon an ein WUNDER!
Auch konnte ich keinerlei Hinweise auf einen mögl. Fehler irgendwo entdecken!
Wunder o. Wunder!
Nochmals vielen Dank für Ihren Einsatz, d. leider auch zu keinem Hinweis geführt hat!
Mit freundlichen Grüßen
Ulrich Focke
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ihr Vorschlag, Womo - Händler, ist gut gemeint, aber dort sind halt auch nur Leute die viel Erfahrung haben, aber uns beiden können die sicher auch nicht helfen. Auch habe ich bereits mit einem größeren VW Betrieb, (Porsche Österreich), der ja von Westfalia ja jetzt auch das Service übernommen hat, gesprochen. Auch von dort kam, obwohl gut gemeint, keinerlei nützlicher Hinweis.
Mit freundlichen Grüßen.
Ulrich Focke
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

das das WoMo über Nacht (eventuell etwas kühler) nun wieder ging, kann sodann also auch kein Kurzschluss oder Masseproblem sein, denn diese beheben sich nicht, bei Kühle.

Und nein ich habe es nicht als abwertend empfunden, aber in meiner langen Laufbahn schon viel erlebt, dass es am Auto nichts gibt, was es nicht gibt.

Es tut mir Leid, dass ich hier nicht so atok helfen konnte, würde mich aber freuen, wenn ich bei einer - vielleicht - weiteren Frage mal mein Können unter Beweis stellen kann.

Für weitere Fragen stehe ich natürlich gern jederzeit zur Verfügung.

Gruß

Customer