So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 920
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Volvo v70 1 r jg. 97 läuft teilweise unrund im standgas und

Diese Antwort wurde bewertet:

Volvo v70 1 r jg. 97 läuft teilweise unrund im standgas und bei ca. 50 kmh ruckelts leicht. Aber fängt erst an wenn er warm wird. Vermute einen sensor, aber was denken Sie?
JA: Ich verstehe. Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: Lmm gewechselt, hatt aber nichts bewirkt.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: Zündverteiler und spule auch neu.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Anfrage an JustAnswer gewandt haben, ich möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Mein Name ist Tom und ich bin seit über 20zig Jahren Mechaniker.

Können Sie mir sagen, wo er im Standgas ist? (und da auch nur warm?)

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Bei 850 touren, aber läuft kutrzzeitig dann auf 3 zylindern! Fahr ich dann los fährt er fast normal. Nur die leistung vom turbo ist nicht immer gleich, manchmal zieht er gut und dann wider schlecht.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Informationen.

Kühlmitteltemperatursensor schließe ich aus, da Sie hier eine erhöhte und nicht verminderte Leerlaufdrehzahl hätten.

Ladedrucksensor vom Turbo kommt schon mal in die Reihe der Verdächtigen, sowie auch der Saugrohrdrucksensor.

Da sie Leistungslöcher im Turbo beschreiben und auch mal ein zähes Laufen auf drei Zylindern, würde ich hier ebenfalls mal die Kompression der einzelnen Zylinder messen.

Der LMM wurde bereits getauscht, der kann also nicht der Übeltäter sein.

Mein absoluter Favorit ist allerdings die Drosselklappe. Eine defekte oder nicht korrekt arbeitende Drosselklappe

sind meist eine reduzierte Motorleistung, eine unregelmäßige Fahrt, Motorruckeln, Drehzahlschwankungen im Leerlauf sowie ein langsames Absinken der Drehzahl, nachdem der Fahrer vom Gas gegangen ist.

Nicht alle Symptome müssen gleichzeitig oder gezielt auftreten.

Nach der Drosselklappe kommen oben benannte Sensoren in Betracht und zum Schluss würde ich die Kompression in Angriff nehmen.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.