So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Giuseppe8018.
Giuseppe8018
Giuseppe8018, Ingenieur
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1987
Erfahrung:  Kfz-Mechaniker Maschinenbauingenieur
90789684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Giuseppe8018 ist jetzt online.

ich möchte bei meinem Toyota Yaris Baujahr 1999, 2.1

Kundenfrage

ich möchte bei meinem Toyota Yaris Baujahr 1999, 2.1 - 5013 2.2 - 406 den Anlasser ausbauen, erbitte kurze Ausbau-Reihenfolge

lasse das Fahrzeug immer anrollen oder wenn's nicht anders geht kurzzeitig auch mal den Motor laufen

brauche nur die günstigste Ausbau-Reihenfolge

Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Automobil
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 19 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Toyota Yaris P1 Baujahr 1999, 2.1 5013 2.2 406, wie baue ich den Anlasser aus ?
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, ***** ***** sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Sie kommen an den Anlasser sehr einfach und unkompliziert von unten heran. Der sitzt neben dem Getriebeglocke und ist mit zwei Schrauben befestigt. Sie müssen erst die Battiere abklemmen, danach die Kabel an dem Anlasser lösen. Zum Schluss die zwei Befestigungsschrauben lösen und den Anlasser aus seinem Sitz herausziehen. Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Hallo, meine Frage wurde von dem Experten zu meiner vollen Zufriedenheit beantwortet, vielen Dank !