So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4279
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Guten Abend, Ich habe einen Susuki Splash club von 2010.

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
Ich habe einen Susuki Splash club von 2010. Seit neustem habe ich das Problem, dass wenn ich die Lüftung einschalte, bei aktivierter Klimaautomatik, fängt mein Auto im Leerlauf an mit der Drehzahl zwischen 300 und 1100 Umdrehungen zu schwanken und das Dauerhaft. Das passiert meist bei warmen Motor, wenn ich ca. 2Km am Stück gefahren bin und dann die Lüftung einschalte bei getrettener Kupplung.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer, ich möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Zuerst die Frage, wann wurde das letzte Mal die Klimaanlage gewartet? sprich: Flüssigkeitsaustausch.

Ich vermute, nach Ihrer Beschreibung, dass einen schwergängigen Klimakompressor der den Motor im Standgas in die Knie zwingt und anschließend reguliert die Standgasautomatik die Umdrehungen wieder.

kurz erklärt:

Wenn der Klimakompressor schwer dreht, und über den Keilriemen den Motor, wie eine Bremse abbremst, geht das Standgas auf 300 U/min zurück. Jetzt meldet sich die Standgasregulierung und sagt: es ist zu wenig Standgas und erhöht es wieder in den Normbereich, um dann wieder abzuschalten. So läuft dass dauernd im Modus.

Ich befürchte dass hier ein nur Flüssigkeitenaustausch ausreicht, sondern der Kompressor muss mitgetauscht werden.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Sterne über der Frage( würde ich mich sehr freuen.

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
OK und wie viel würde das so ca. Kosten?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wann die letzte Klimaanlagen Wartung war, weiss ich leider nicht.
Was ich vergessen habe zu erwähnen, das passiert nur manchmal, nicht immer was mich da auch so stutzig macht und es wurde auch der Fehlerspeicher schon ausgelesen, wo nichts verzeichnet war. Da is die frage würde das dort nicht auftauchen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihe Nachfrage.

Leider ist ein Klimakompressor nicht eines der günstigen Autoteile. Wir liegen hier bei einem Preis NEU von ca. 200 Euro, GEBRAUCHT 60.00 Euro.

Wenn Sie es selber machen sollten. achten Sie beim Lösen der Druckleitungen darauf, dass ein Gas aus, was auf keinen Fall eingeatmet werden darf.

Wenn alles wieder verbaut ist, muss die Klimaanlage wieder mit einer entsprechenden Flüssigkeit befüllt werden, das kann nur mit einer speziellen Maschine gemacht werden.

Gesamtkosten mit allen Arbeitsstunden -

Teile wie benannt: gebraucht oder neu

befüllen der Klima ca 70.00 Euro

Arbeitslohn entsprechend der Werkstatt zwischen 2-3 Stunden (70-100 Euro/Stunde)

Eine Klima steht nicht im Fehlerspeicher.

Vielleicht ist es eine Option hier nur erstmal die Flüssigkeit zu tauschen und der Kompressor ist noch intakt. Hier können Sie nur ausprobieren.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen.

Gruß

Customer/p>
MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ok danke für die schnelle und Aufschluss reiche Antwort :)
Dann werde ich da mal in meiner Werkstatt ansprechen. Ich wünsche noch einen schönen Abend.

...