So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 7722
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
experteer ist jetzt online.

Ich habe einen Jaguar x Type 2.5 Benzin Erstzulassung 2004

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe einen Jaguar x Type 2.5 Benzin Erstzulassung 2004 der leider nicht so möchte wie ich es gern hätte. Das Fahrzeug geht nicht über 3000 Umdrehungen und fängt dann an zu stottern. Es wäre schön wenn Sie mir einen Rat geben würden. MFG ***

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Welche Fehelrcodes sind denn im Speicher hinterlegt?

Wenn noch keine Fehelrcodes abgefragt wurden sollten SIe diese zuerst einmal auslesen lassen.

Theoretisch ist auch ein Problem mit den Einspritzdüsen möglich, diese kann man mittels Ohmmeter durchohmen, weicht eine stark ab ist diese mal zu tauschen.

Eventuell sollten auch mal die Magnetventile der Nockenwellensteller geprüft bzw. erneuert werden wenn noch nicht geschehen.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Einspritzdüsen würde ich ausschließen da das Fahrzeug im Stand einwandfrei läuft. Wenn man Gas gibt leuchtet die Motorcheck Leuchte ständig wobei man ruhig bis 5-6000 Umdrehungen im Leerlauf drehen kann. Manchmal funktioniert das nicht. Im Fahrbereich Stottert er dann ab 3000 Umdrehungen und die Motorcheck Leuchte Blinkt.

Ok dann lassen Sie erst einmal die Fehlercodes auslesen. Mit diesen kann man den Fehler dann eingrenzen. Melden Sie sich hierzu einfach wieder in diesem Chat.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hab ich schon gemacht. P0420 P0300 P0301 P0303 P1313 P0171 P0174 P0430 P1796 P1000

ok, hauptsächlich sind es ja Verbrennungsaussetzer, also nicht unbedingt zündaussetzer also Vorsicht.

Prüfen Sie folgende Sachen.

Kompression

Falschluft

Kurbelgehäuseentlüftung

Ansaugkrümmer auf Verstopfungen Ablagerungen

Ist das alles Ok, tauschen Sie die Lambdasonde, der Fehler O2 Sensor kann auch verantwortlich sein, meldet die Sonde falsche Werte kann das Gemisch so verfetten oder abmagern dass es zu Verbrennungsaussetzern kommt. Das muss nicht unbedingt im Stand schon zu spüren sein.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo, habe jetzt nach langem hin und her einfach mal die Stecker von den Nockenwellen verstellern abgezogen. Jetzt läuft er im großen und ganzen, man merkt nur noch unter volllast das im irgendetwas fehlt. Aber mit dem stottern ist es vorbei. Muß man die evtl anlernen ?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Nein muss man eigentlich nicht, das sind ja nur Magnetventile die Öl in den Verteller rein lassen. Eventuell passen die Stsuerzeiten nicht, oder aber ein Ölkanal ist nicht richtig frei. Zu niedriger Öldruck kann auch eine Ursache sein. 0,1 Bar machen hier schon viel aus.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer Ihr Experteer

experteer und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.