So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4970
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
experteer ist jetzt online.

Guten Abend, leider habe ich mit meinem 2018 erworbenen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
leider habe ich mit meinem im Juni 2018 erworbenen Hyundai i30N Performance aktuell 5.000 km Laufleistung mehrere Probleme.
1. bei leichten Bodenunebenheiten knarzen
Im Bereich Mitte Windschutzscheibe unklar ob das vom Armaturenbrett kommt oder von außen Luftleitblech unterhalb Wischer
2. beim schalten speziell vom 1. zum 2. Gang klackert es im Bereich Getriebe beim auskuppeln - zusätzlich lässt sich sporadisch der 6. Gang erst nach mehreren Versuchen einlegen.
3. der Motor ruckelt im Bereich 1.800. - 3.000 Umdrehungen wenn ich eine Drehzahl konstant halte egal welcher Modi ( eco normal Sport oder N )
4. bei niedrigen Temperaturen treten sporadisch nach kurzem warmfahren Schleifgeräusche im Bereich Lenkgestänge beim einlenken auf.
Wie sind diese Mängel einzuschätzen auch in der Menge ist hier zu einer Ersatzlieferung zu raten oder wirklich alles reparieren zu lassen ?
Aktuell Standpunkt Autohaus
Unterfüttern Luftleitblech
Tausch des kompletten Getriebes das sei auch für das Motorruckeln verantwortlich.
Lenkung da seinen Schmiermittel die sich erst noch verteilen müssen daher könnten die Geräusche kommen.

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Zu 1. Ich denke nicht dass das Luftleitblech das Problem ist, trotzdem kann die Werkstatt mal verduchen mit etwas Schmiermittel zu Arbeiten und die Verkleidung dort wo doese in die Frotscheibe eingehakt ist schmieren. Ist dass dann ausgeschlossen bleibt nur noch das Armaturenbrett bzw. Irgendetwas unetr dem Armaturenbrett. In der Regel bleibt dann nur noch Armaturenbrett noch einmal raus, alle Kanren unter dem Armaturenbrett großzügig mit Filzband abkleben.

Zu 2. Ich denke dass das ganze eher vom Schwungrad kommt, genauso wie 3. Die zweimassenschwungräder haben eine zweite federgelagerte Masse im inneren, was eigentlich sanftes fahren ermöglichen soll. Wenn diese Masse aber spiel hat kommt es zu klackern und auch zu ruckeln. Ich denke zumindest aus der Ferne, dass dies zusammen gehören könnte.

Bei 4. Es ist schon denkbar, dass es heir ein Schmiermittel Problem gibt, manchmal sind es auch die Verzahnungen wo die in verstellbaren Lenksäulen ineinander geschoiben sind, dort mal etwas Flißfett rein, das könnte schon helfen.

Im Großen und Ganzen würde ich aber mal mit dem Autohaus über eine Wandlung sprechen, es sind ja einige Mängel, welche auch in Zukunft imemr wieder zuz Problemen führen können. Reden Sie ruhig und sachlich auch gern mal mit dem Chef des Autohauses, ich denke eine Wandlung ist hier für beide Seiten gut, SIe schonen Ihre Nerven, und das Autohaus muss keine unnötigen Garantiereparaturen durchführen die am Ende eventuell nicht von Hyundai bezahlt werden ( das ist nämlich der Aspekt warumn die Werkstätten so zurückhaltend sind).

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Vielen Dank für die kompetente Antwort- Wandlung? Habe ich darauf Anspruch? Soweit es mir bekannt ist kommt ja nur Nachbesserung oder eben Ersatzlieferung in Betracht.Wie werden dann die 5.000 gefahrenen Kilometer behandelt?
Bei der ersten Vorführung jetzt zur Diagnose hat mir das Autohaus auch noch in die hintere Türe Fahrerseite eine Delle mit Lackschaden reingehauen was Sie dann auch im Zuge des Getriebewechsels beheben wollen. Wie wird das dann behandelt ?Eine Ersatzlieferung ist aber nur möglich wenn es nicht grundsätzlich bei dem Modell dann auch beim neu gelieferten Fahrzeug das gleiche Problem gibt. Gab es da zwischenzeitlich Änderungen am Getriebe ich bin ja nicht der einzige mit genau diesem Problem die unterschiedlichen Werkstätten scheinen da nur mit unterschiedlicher Diagnose und Reparaturversuchen heranzugehen.Mit freundlichen Grüßen

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Naja eine Wandlung ist der Tauschg gegen das gleiche Fahrzeug in neu. Mir istd as Problem mit dem Getriebe so nicht bekannt, es ist auch nicht so dass dies hier oft angefragt wird, daher ist nicht von einem Serienproblem auzugehen. Hyundai wird da also nicht viel machen.

Beid er Wandlung geht Ihr Fahrzeug zurück zum Hersteller, Sie bekommen das gleiche Fahrzeug noch einmal, für die Kilometer wird Ihnen etwas vom ehemaligen Neupreis abgezogen, SIe haben ja auch schon eine Fahrleistung erhalten.

Was den Kratzer angeht, das sollte das Autohaus noch beheben.

Einen Ersatz gegen ein anderes Modell muss der Händler entscheiden, dieser kauft dann den Wagen von Ihnen zurück, hier werden Sie je nach Verhandlungsgeschick aber etwas drauflegen müssen, da der Händler den Wagen ja sozusagen in Zahlung nimmt. Das muss aber individuell mit dem Händdler geklärt werden.

experteer und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.