So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dani.
Dani
Dani, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 62
Erfahrung:  Chef at KFZ Sachverstaendigenbuero
96924325
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Dani ist jetzt online.

Unser Volvo xc60 D4 2WD 181 PS Baujahr 2014 verbraucht auf

Kundenfrage

Unser Volvo xc60 D4 2WD 181 PS Baujahr 2014 verbraucht auf einmal viel Öl. Ich musste alle 2500 Km ca 1 Liter nachfüllen. Das ist doch sicherlich nicht normal???

Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Automobil
Experte:  Dani hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte Fragesteller, vielen Dank ***** ***** sich für JustAnswer entschieden haben.

Normal jaein. Also die Hersteller geben einen Ölverbrauch von bis zu 1Liter auf 1000km als normal an.

Ist ein Ölverlust nach außen festzustellen?

Ölflecken unter dem Auto?

Liebe Grüße Dani

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Nein ist nichts zu sehen das Öl austritt
Experte:  Dani hat geantwortet vor 8 Monaten.

Dann gibt es 2 Möglichkeit entweder Sie verlieren das Öl über die Kolbenringe (Ölabstreifringe) oder über die Ventilschaftdichtung (an den Ein und Auslasventilen)

Prüfen Sie vorher bitte noch ob Sie Kühlwasser verbrauchen bzw ob Öl im Kühlsystem /Ausgleichsbehälter sichtbar ist.

Dann wäre die Zylinderkopfdichtung undicht.

Stand das Auto länger?

Was für Öl wurde eingefüllt? (Marke und Ölsorte)

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Nein Auto Stand nocht lange.
Öl 0W20 wie Volvo vorgibt
Experte:  Dani hat geantwortet vor 8 Monaten.

Ok das Öl ist das richtige.

Das 0w20 ist natürlich sehr dünnflüssig und drückt sich leichter an Dichtungen vorbei. Ein alternatives Öl gibt es leider nicht.

Ich Empfehle Ihnen entweder eine Motorölspülung um den Dreck aus dem Kreislauf zu Spülen(Kolbenringe ect) Danach sollte eine Motorinnenversiegelung erfolgen.

Wenn dieses nichts hilft wird es teurer, dann müsste der Kompressionsdruck mit trockenen und nassen(paar öltropfen um Kolbenringe zur Zylinderwand abzudichten) erfolgen.

Wenn die Differenz von trocken zu Nass zu groß ist sind die Kolbenringe defekt. Wenn nicht vermutlich die Ventilschaftdichtungen.

Beide Reparaturen sind sehr teuer weshalb die Reinigung zuerst versucht werden sollte.

Bitte noch bevor irgendetwas gemacht wird das Kühlwasser wie oben beschrieben prüfen.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ok vielen Dank
Also Öl ist nicht im Kühlwasser das habe ich kontrolliert.
Experte:  Dani hat geantwortet vor 8 Monaten.

Dann bitte zuerst die Öl Spülung versuchen, da dies die preiswerteste Lösung ist.

Bitte verwenden Sie hierzu hochwertig Werkstatt Produkte und keine billigen aus dem Baumarkt!

Desweiteren gibt es einen guten 2 Komponenten Schaumreiniger der die Brennräume reinigt.

Dieser ist mit der Ölspülung ein guter Anfang.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Wenn dieses nicht hilft, mit welchem Betrag müsste man grob schätzen wenn es eine der beiden kostspieligen Defekte wäre?
Experte:  Dani hat geantwortet vor 8 Monaten.

Kolbenringe wird auf einen Tauschmotor raus laufen.

Ventilschaftdichtungen werden auch locker 1200-2000 Eur.

Ob Sie allerdings eine Werkstatt finden die das Risiko eingeht die Ventilschaftdichtungen zu tauschen kann ich ihnen nicht beantworten. Eher schätze ich das alle einen Tauschmotor anbieten da dan die Diagnose was defekt ist nicht falsch ausfallen kann.

Experte:  Dani hat geantwortet vor 8 Monaten.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer