So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an R.Krüger.
R.Krüger
R.Krüger, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 491
Erfahrung:  Diagnosetechniker,Airbag und Klimaanlagen Sachkundenachweis div. Herstellerschulungen Hochvolt-Techniker
97209216
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
R.Krüger ist jetzt online.

Hab einen TD4 Freelander das Problem er springt nicht immer

Diese Antwort wurde bewertet:

Hab einen TD4 Freelander
das Problem er springt nicht immer an !
es geht Wochen gut und dann wieder nicht
ich finde keinen Grund derb Motor ist soweit in Ordnung mit Kompression
wo der Kurbelwellen OT-Geber sitz weiß ich nicht aber wenn der defekt ist kann das der Grund sein ???
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.

In dem LandRover FreeLander Td4 aus dem Baujahr 15/06/2001 ist ein Dieselmotor verbaut mit der Motorkennung 204D3.
Das Fahrzeug lief tadellos und hatte keine Startprobleme im Kalten sowie im Warmen Zustand vom Motor oder auch von den Außentemperaturen !
Vor kurzem Lief das Fahrzeug nicht mehr an und auch Fremdstarten hilf nichts ( auch weil eine gute Batterie verbaut ist)
der Motor ließ sich dann nach ein paar Tagen wieder starten als wäre nichts gewesen !!
Dies ist in den letzten 2 Monaten mehrmals vorgekommen !
Auch heute wieder ich fuhr das Fahrzeug vor die Garage und schaltete den Motor aus, öffnete das Tor und versuchte den Motor erneut zu starten!
Dies funktionierte seither nicht mehr !!!
Kraftstoff ist genügend vorhanden !!
Die Umdrehungszahl des Anlassers ist auch in Ordnung !
Da er seither als er wieder anlief nicht stotterte und auch kein schwarzer Rauch aus dem Auspuff kam, denke ich es hat evtl. nichts mit der Kraftstoffversorgung zu tun !!
Ich denke eher dass ein Signal zum Steuergerät nicht bzw. nur teilweise ankommt/vorhanden ist !!
Gibt es irgendwelche Erfahrungen bezüglich dieses Problems ????

Wo sitzt an diesem Fahrzeug / Motor der Geber für das Kurbelwellensignal bzw der OT-Geber und gibt es Probleme mit diesem Bauteil ??

Über Antworten für dieses Problem möchte ich mich schon jetzt Bedanken
Mit freundlichen Grüßen ***

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag werter justanswer Kunde, leider ist die Fehlersuche bei sporadischen Fehlern nicht so einfach . Haben Sie schon als erstes versucht den fehlerspeicher auszulesen? Eventuell gibt es dort schon einen Hinweis auf einen defekten kurbelwellensensor. Dieser könnte solche Auswirkungen haben.

R.Krüger, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 491
Erfahrung: Diagnosetechniker,Airbag und Klimaanlagen Sachkundenachweis div. Herstellerschulungen Hochvolt-Techniker
R.Krüger und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.