So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4989
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
experteer ist jetzt online.

Habe an meinem Mitsubishi Pajero V60 mit Automatikgetriebe

Kundenfrage

habe an meinem Mitsubishi Pajero V60 mit Automatikgetriebe das Problem das im Stand das Automatikgetriebe bei Stellung "D" immer noch antreibt . Seit Oktober 2017 war er nun in der Werkstatt, glatte 4 Monate ohne den Fehler behoben zu haben. Das Getriebe würde gespült und gereinigt, nun wollten wir die Werkstatt noch die Einspritzpumpe tauschen weil sie denkt daran könnte es liegen. Was könnte das sein, ansonsten schaltet und läuft alles einwandfrei. Vielen Dank ***** *****ß ***

Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Automobil
Experte:  experteer hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller, Vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Ich nehme an, hierbei handelt es sich um eine Wandlerautomatik. Das mit der Einspritzpumpe halte ich für Schwachsinn, da diese nur schuld sein kann wenn der Motor im erhöhten Leerlauf läuft. Eine höhere Leerlaufdrehzahl kann hier Vortrieb erzeugen. Ist die Drehzahl aber normal sollte das Problem nicht hier liegen.

Sehr wahrscheinlich ist ein Problem mit dem Wandler selbst. Dieser ist so zu sagen die Kupplung des Automatikgetriebes. Öl wird über Schaufelräder gelenkt, steigt der Öldruck mit steigender Drehzahl setzt der Wandler das Getriebe in Bewegung. Ist aber eine Schaufel verschlissen oder klemmt in einer Position kann es sein, dass der darauf treffende Ölstrom die Schaufel ungewollt antreibt und es zum Vortrieb kommt.

Aus meiner Sicht ist der Wandler defekt. Dieser kostet mit Tausch schätzungsweise 1000-1400 Euro.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Der Wandler wurde bereits vom Boschdienst geprüft und ist nach deren Abgabe in Ordnung und voll funktionsfähig
Experte:  experteer hat geantwortet vor 9 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Leider habe ich aus der Ferne keinen anderen Ansatzpunkt, ich gebe Ihre Anfrage daher wieder an meine Kollegen frei.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Bisher habe ich noch keine abschließende Antwort von Ihren Kollegen erhalten. Das ist sehr unbefriedigend.