So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 411
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Der Wagen springt nicht an. NISSAN Qashqai J10

Diese Antwort wurde bewertet:

Der Wagen springt nicht an. NISSAN Qashqai J10.

Zündfunke ist nur an der Ersten Zündkerze. Alle Zündspulen und Zündkerzen wurden überprüft/ erneuert.

Kann es ein Kabelbruch sein. Welche Kabelfarbe läuft zu der Zündspule.

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Vielen Dank ***** *****

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Anfrage an JustAnswer wenden, ich möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Ein Kabelbruch zur Zündspule schließe ich aus, weil sonst gar keine Spannung an der Spule ankommen würde. Somit würde nicht mal die erste angesteuert werden.

Ist der Wagen denn vorher normal angesprungen?

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ja der Wagen ist vorher angesprungen.Er ist während der Fahrt mal ausgegangen und sprang dann wieder an.Jetzt springt er gar nicht mehr an
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Warum ist der Zündfunke nur bei der ersten Zündkerze?Zusatz: Nockenwellen Sensor wurde aufgrund der Fehlermeldung ausgetauschtBeste Grüße

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Informationen.

Ich habe hier zwei Teile in Verdacht, die Sie sich näher angeschauen müssen.

1.) den OT Geber - Der OT Geber registriert den oberen Totpunkt und bestimmt, ab wann die Zündspule zünden soll.

2.) der Impulsgeber - Ihre Zündanlage ist eine Transistorzündanlage. Das heißt alle Kerzen haben eine eigene Zündspule, diese sitzt auf der Zündkerze direkt. Diese werden dauerhaft mit Strom versorgt. Hier gibt es diesen sog. Impulsgeber, der der Zündkerze sagt, jetzt zünden. So kann nach Impuls der Zündfunke auf die Kerze überspringen.

Die Kabelfarben selbst kann ich Ihnen nicht sagen, da alle diese Kabel isoliert wären.

Wie haben Sie selbst die Spule/Kerze überprüft, haben Sie hier Fehler auslesen lassen?

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
MoinDie alten Spulen/Kerzen habe ich an dem ersten Stecker ausprobiert , da wo der Funke vorhanden war.Danach habe ich alle Zündspulen /Kerzen erneuert. Der einzige ausgelesene Fehler war : Nockenwellen Sensor defekt. Ausgetauscht.Ich gehe jetz davon nicht aus, dass die Nockenwelle einen „ weg hat“. ....?Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Zusatz: Nach Austausch des Nockenwellensensors, kam nach kurzer Zeit wieder die selbe Fehlermeldung : Nockenwellen SensorGrüße

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Informationen.

Wenn die Nockenwelle selbst "defekt" wäre, also eingelaufen, dann hätten Sie allerdings andere Symptome. Der Wagen würde schlecht oder gar nicht anspringen (das würde noch passen) aber klingt irgendwas metallisch beim Laufen? Sie hätten ebenfalls permanenten Leistungsverlust gehabt, Verstellung der Steuerzeiten - das ist bei Ihnen alles nicht.

Ich würde hier auch noch mal die Steuerkette prüfen...

auch wenn der Händler den Fehler mit dem Sensor ausgelesen hat, muss er nicht zwangsläufig defekt sein. Wenn sich die Steuerkette gelängt hat, dann kann man das nachprüfen indem man den oberen Steuergehäusedeckel abbaut, um am Bolzen des Kettenspanners den Hub zu messen.

Nissan schreibt einen Hub von ca. 11 mm vor, zwischen 11mm-14 mm muss die Kette bald gewechselt werden und alles über 14 mm Hub ist sofort zu tauschen, weil die Kette sonst schlägt, und überspringen kann und dann folgt der Motorschaden.

Den Nockenwellensensor-Fehler setzt er übrigens aus dem Grund, weil wenn sich die Steuerkette gelängt hat dann besteht zwischen dem Nockenwellensensor und Kurbelwellesensorsignal eine Differenz, und sobald diese Differenz einen gewissen Wert übersteigt setzt der Motor den Fehler, weil der Gleichlauf der zwangsgesteuerten Wellen nicht mehr im Soll-Bereich ist.

Ich denke hier würde ich nun als erstes ansetzen, dann OT, dann Impulsgeber....

Es gibt keine anderen Möglichkeiten mehr, die ich Ihnen aufzählen könnte.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen trotzdem weiterhelfen und stehe für weitere Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Gruß

MechanikerTom

ich hoffe meine Antwort war nun angekommen

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Vielen Dank für die Antwort!Metallisch hörte sich nichts an!Ganz am Anfang hatte der Wagen Leistungsverluste, ... lief dann normal weiter...ging dann kurz nach dem losfahren während der Fahrt aus...sprang dann aber wieder an und fuhr normal..dann der Sensor Wechsel...fuhr wieder normal...
Dann ging er gar nicht mehr an ... dann der zündspulenwechsel... usw.
Das bestätigt wohl ihre Diagnose.Sollte es „ nur die Spannung „ an der Kette sein dürfte der Motor keinen Schaden genommen haben. Sehr ich das so richtig?Ich werde gem. ihrer Empfehlung erstmal vorgehen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Informationen.

Wenn die Kette gelängt ist, dass ist die ausgedehnt und die Spannung stimmt nicht mehr. Es stimmen nun die Steuerzeiten nicht mehr und es besteht die Gefahr dass Sie rüberrutscht.

Einen Motorschaden würden Sie nur dann bekommen, wenn die Kette rüberrutscht, allerdings würden Sie das hören. Ich würde die Kette direkt neu machen lassen, sonst gibt es tatsächlich weitere Schäden.

Es könnte durchaus sein, dass durch die unregelmäßigen Steuerzeiten, bereits die Zündaussetzer da sind.

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen, stehe auch danach über diesen Chat jederzeit gerne zur Verfügung.

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Danke!
Ich schau mir die Kette genauer an...Das hilft mir schon weiter!Grüße

Guten Morgen,

Sie können sodann jederzeit wieder in diesen Chat zurückkehren.

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Moin MoinDie Impulsgeber wurden ausgetauscht.
Ich würde gerne wissen , wo der Kurbelwellen Sensor sich befindet.
Welcher ist der OT Geber?Haben Sie die Bestellnummer der Artikel?Danke ***** *****Grüße

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Nachfrage.

Der Anschlußstecker des Kurbelwellensensors sitzt bei Nissan zumeist genau unter dem Anlasser.
Am Ende des Kabels ist der Sensor in den Motor gesteckt. Der Sensor sieht bei allen Modellen etwas anders aus

Ihrer sollte so aussehen:

Link: https://www.atp-autoteile.de/de/cat/mo-6073/c-407/kurbelwellensensor

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 411
Erfahrung: Mechaniker
MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.