So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 402
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Mein Dodge Ram 1500 bj.2013 macht im hinteren Bereich ein

Diese Antwort wurde bewertet:

mein Dodge Ram 1500 bj.2013 macht im hinteren Bereich ein leichtes Surren, auch wenn ich auf neutral schalte und auch wenn ich auf Schnee fahre, also Sägezahn auf den Reifen kann es nicht sein !

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank, ***** ***** sich an JustAnswer wenden, ich möchte versuchen, Ihnen zu helfen.

Dieses Geräusch hören Sie im Stand und beim Fahren?

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Nur beim fahren, bis 50 kmh, dann wieder leiser ab 80 wieder ein bisschen lauter! Und beim Geschwindigkeit reduzieren bis auf 5 kmh! Radlager wurden überprüft! Tippe auf Kardanwellenlager oder Differenzial! 65000 km Stand!
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Oder Automatische Sperre!

Sehr geehrter Ratsuchender,

danke für Ihre Informationen.

Die Kardanwelle kam für mich nicht in Betracht, die würde bei Ihrer Motorleistung ein insgesamt unruhiges Vibrieren des Fahrzeugs äußern.

Das Differenzial war auch meine Idee, weil sich dort mehrere Lager befinde, ähnlich, wie das Radlager. Diese können "sandige" Geräusche, sowie kratzen, schleifen etc. hervorrufen.

Kurz erklärt: Das Differenzial besteht aus mehreren Zahnrädern und Kegelrädern, die alle in Kugellagern und Kegellager gefasst sind. Wie beim Radlager, können auch diese nach gewisser Zeit ausschlagen und verursachen dann dieses "kratzende Geräusch.

Durch NUR Austausch der Lager, des Differenzials sollte dieser Fehler behoben sein.

Wichtig ist hier, dass beim Abnehmen der Abdeckung des Differenzials ein Behälter zum auffangen des Öls positioniert wird, um erkennen zu können, ob sich darin Metallspäne befinden, um Beschädigungen anderer Bauteile ausschließen zu können.

Ebenfalls sollte das alte Öl nicht mehr verwendet werden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und stehe für weitere Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
War auch mein Tipp, danke sehr! MfG

gern wieder, Sie können jederzeit in diesen Chat hier zurückkommen.

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.