So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an R.Krüger.
R.Krüger
R.Krüger, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 529
Erfahrung:  Diagnosetechniker,Airbag und Klimaanlagen Sachkundenachweis div. Herstellerschulungen Hochvolt-Techniker
97209216
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
R.Krüger ist jetzt online.

Es geht um einen Acent LC 1.5 crdi. Das Fzg lief nach einem

Diese Antwort wurde bewertet:

Es geht um einen Acent LC 1.5 crdi. Das Fzg lief nach einem Tankstop noch kurze Zeit und ging dann aus, Springt auch nicht mehr an. Kraftstoff Diesel wurde überprüft, ist ordnungsgemäß. Kraftstoffförderpumpe arbeitet. Einspritzpumpe arbeitet. Einspritzdüsen arbeiten vermutlich nicht, da an keinem der entsprechenden Anschlüsse ein Stromflus gemessen werden kann. Habe bei der Durchsicht der Sicherungen eine 60 Ampere Sicherung gefunden welche durchgebrannt ist. Diese sichert einen Stromkreis mit der Bezeichung HTR ab. Leider kann ich damit nichts anfangen da die Bedienungsanleitung des Fzges nicht existiert und die Beschriftung auf bzw in Kürzeln, Symbolen bzw Koreanisch gehalten ist.

Meine Frage: kann diese defekte Sicherung mit der Steuerung der Einspritzdüsen zusammen hängen und wenn bekannt was bedeutet die Beschriftung HTR.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Vielen Dank, ***** ***** sich für eine Anfrage bei JustAnswer entschieden haben. Gern möchte ich versuchen, Ihnen bei Ihrem Problem zu helfen.

Leider haben Sie keine genauen Fahrzeugsdaten angegeben damit ich Ihr Fahrzeug identifizieren kann.Dazu bitte die Schlüsselnummern angeben.

Weiterhin müßte Sie noch sagen in welchem Steckplatz/Einbauort Sie die Sicherung gefunden haben.

mfg

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank für die Nachricht.
Die Sicherung befindet sich in einem kleinen Kästchen, direkt neben dem Sicherungskasten im Motorraum in unmittelbarer Nähe der in Fahrtrichtung links befindlichen Federbein Aufnahme.
In diesem Kästchen befinden sich 4 Sicherungen:
Sicherung 1: = 80 A, darunter Sicherung 2 = 60 A, darunter wiederum Sicherungen 3 u. 4 jeweils = 30 A. Die Bezeichnungen der Sicherungen zu 1. = GLO V, zu 2. HTR ( defekt) zu 3. = HTR und zu 4. =
F/HTR. Die Schlüssel Nr. des Fahrzeuges sind zu 2. 8252 und zu 3. 429. ( Acent LC 1.5 CRDi). Da die gesammte vorhandene Bedienungsanleitung des Fahrzeuges in Französich bzw Koreanisch gehalten ist kann ich damit nichts anfangen. Anhand der sowohl im Fzg Innern als auch der im Motorraqum, auf dem Sicherungskasten aufgedruckten Symbole kann man die abgesicherten Stromkreise nur teilweise identifizieren. Wichtig wäre für mich zu wissen ob diese defekte Sicherung irgendetwas mit dem Motorsteuergerät zu tun hat da meine Vermutung dahin geht dass besagtes Steuergerät nicht arbeitet. Ich würde das FZg nur ungern in eine Werkstatt geben da es meinem Sohn gehört und wie Sie vielleicht auch wissen, Söhne nur sehr selten das Geld dazu haben Ihre Autos reparieren zu lassen. Nochmals zu dem Fehler: Das Fahrzeug wurde morgens aufgetankt , anschliesend noch ca. 100 km gefahren als der Motor während der Fahrt
ausging und sich auch nicht mehr starten lies. Der Zahnriemen wurde vor 30.000 km erneuert und arbeitet soweit ich überblicken kann korrekt. (Bei Startversuchen dreht sich die Nockenwelle und die Ventile öffnen und schließen.
Für Ihre Hilfe wäre ich äuserst dankbar.MfG
Dieter Korff

hallo,

wann war die erstzulassung?

hab hier ein bild vom sicherungskasten motorraum. bitte sagen sie mir wo die sicherung sitzt. Es kann eine sicherung vom ladesystrem sein.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten abend. Die e.z des fzg ist 03.2006. Die defekte Sicherung befindet sich in einem separaten sicherungskasten ( ca 3 x 6 cm groß) direkt neben dem grossem sicherungskasten im motorraum. ( das 1. Von ihnen gesendete bild). In diesem kleinen sicherungskästchen sind lediglich 4 sicherungen, wie bereits beschrieben wobei sowohl die 80 als auch die 60 a sicherung n i c h t gesteckt sondern verschraubt sind. Die defekte 60 a sicherung ist in einem gelben rechteckigen plastik gehäuse ( ca. 1 x 2 x 2 ) cm gelagert, wobei am unteren ende die beiden pole ( ca. 1 cm breit) herausschauen, welche im eingebauten zustand mit 2 schrauben ( m 6 ) mit einer geschätzt 5 - 6 mm starken leitung verbunden sind. Mfg d. Korff

ich hab leider keine unterlagen dazu, aber ich denke es ist die sicherung für die glebläse steuerung /hohe Lüfterstufe

R.Krüger, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 529
Erfahrung: Diagnosetechniker,Airbag und Klimaanlagen Sachkundenachweis div. Herstellerschulungen Hochvolt-Techniker
R.Krüger und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.