So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2355
Erfahrung:  31 J. Berufserfahrung , 21 J. Selbständig , Typenoffen
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Dodge Grand Caravan Bj. 1999 mit Automatik und Klimaanlage

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich benötige Ihr Fachwissen. Nur so kann ich mir ein Bild von einem Defekt an meinem Kfz machen und den Schaden einschätzen. Ich fahre gelegentlich einen Dodge Grand Caravan Bj. 1999 mit Automatik und Klimaanlage. Seit kurzem "läuft " ein malendes Geräusch, entsprechend der Drehzahl, mit und die Klimaanlage funktioniert nicht mehr. Das Auto wird seit Jahren nur sporadisch auf Kurzstrecken ( -50 km ) bewegt und steht ansonsten in der Garage. Aufgrund der geringen Laufleistung sieht das Kfz auch selten die Werkstatt. Der TÜV ist vor 3 Monaten bei Dekra frisch gemacht worden. Kommt das mitlaufende Geräusch von der defekten Klimaanlage oder kann es auch auf fehlendes Öl im Getriebe zurückzuführen sein und es hat gar nichts mit der Klima zu tuen?? Danke für eine erste Einschätzung ***

Sehr geehrter KundeVielen Dank ***** ***** sich für JustAnswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten. Ein Geräusch per Ferndiagnose einzuschätzen gestaltet sich immer etwas schwierig.Meine Vermutung liegt hierbei aber durchaus auf den Klimakompressor oder auch eine andere Komponente aus dem Bereich des Keilrippenriementriebes , wie zum Beispiel auch die Spannrolle die desöfteren für Laufgeräusche sorgt.Eine genauere Diagnose wird allerdings nur am Fahrzeug möglich sein und nach eventueller Demontage des Keilrippenriemens.Es ist natürlich auch die Möglichkeit gegeben ,das die Geräusche aus dem Bereich des Getriebes stammen ,sollten dann aber im Stand und Neutralstellung nicht vorhanden sein.Fehlendes Öl wird nicht zwangsläufig die Ursache sein ,da es sonst auch zu Unregelmäßigkeiten in den Schaltvorgängen kommen würde. Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo und guten Abend ! Heute bin ich wieder mit dem guten Stück 30 km unterwegs gewesen. Ich habe bewusst die Klimaanlage nicht eingeschaltet. 30 km war kein Geräusch zu hören. Ist das Zufall oder kann man jetzt das vorherige Geräusch einem möglichen Schaden besser zuordnen und den Fehler beseitigen ? Ich benötige auf den kurzen Strecken keine Klimaanlage. Kann man mit einfachen Mitteln die Anlage stilllegen, wenn hier die Ursache der Geräusche liegt, ohne dass dauerhaft ein Schaden entsteht ? Bitte geben Sie mir eine kurze Info. MfG Rüdiger Kloes

Sehr geehrter Kunde Da das Geräusch scheinbar nur auftritt bei Klimaanlage eingeschaltet ist hier von einem Defekt am Klimakompressor auszugehen. Eine Deaktivierung ist hier nicht zwangsläufig notwendig ,da der Kompressor nur bei eingeschalteter Anlage mitläuft ,und das lager der außen montierten Freilaufkupplung nicht betroffen scheint.Sonst würde eventuell die Möglichkeit bestehen den Keilrippenriemen gegen einen kürzeren zu ersetzen , so das der Kompressor nicht mit angetrieben wird.Bedenken sie aber bitte , sollten sie sich später einmal entscheiden wollen wieder eine Klimaanlage zu benutzen ,wird dies in der Folge dann wahrscheinlich wesentlich kostenintensiver werden ,da durch den Nichtantrieb und Nichtnutzung des Kompressors die Kältemittel-und damit auch Ölzirkulation im System fehlen , und dadurch weitere Schäden in der Klimaanlage entstehen können. Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister
cobrajag und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.