So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MemphisRaynes.
MemphisRaynes
MemphisRaynes, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 692
Erfahrung:  Ausbildung bei Mercedes, derzeit freie Werkstatt mit Renault, Nissan, BMW, Opel, VW, etc. Meisterprüfung Teil 1 bestanden
60154514
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MemphisRaynes ist jetzt online.

Guten Tag! Ich habe einen Volvo V50 1,6D (109PS). Erstanmeldung

Beantwortete Frage:

Guten Tag!
Ich habe einen Volvo V50 1,6D (109PS). Erstanmeldung 03/2006 mit 133.000km. Dieses Fahrzeug hat einen Dieselpartikelfilter. Laut Serviceplan ist dieser bei 120.000km zu wechseln. Wie hoch sind die Kosten, wenn man diesen Wechsel durchführen lässt (Was kostet dieser Dieselpartikelfilter?). Was kann passieren wenn ich erst beim nächsten Service den Wechsel durchführen lasse (ca. 1/2 Jahr, es werden noch ca. 3.000km gefahren). Ich habe einen Dieselpartikelfilter im Internet gefunden (Nachbau), kann ich diesen auch verwenden?
Ersuche um Antwort
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  MemphisRaynes hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Der Wechsel des Filters beläuft sich je nach Werkstattverrechnungssatz auf etwa 1200-1400 Euro, dabei kommt es neben dem Stundenlohn der Arbeiter auch auf das verwendete Ersatzteil an. Bei selbst beschaffenen Ersatzteilen muss vorab mit der Werkstatt abgeklärt werden, ob diese Ihr Ersatzteil überhaupt verbaut, da sie gesetzlich zu einer Gewährleistung verpflichtet ist. Die meisten Werkstätten verbauen daher nur selbst beschaffte Teile, da sie hier sicher sind, dass sie auch verwendet werden dürfen.

Eine Überschreitung des Wechselintervalls ist zwar möglich, jedoch können(müssen nicht) Folgeschäden durch einen verstopften Filter am Motor entstehen, welches die Reparaturkosten natürlich weit in die Höhe steigen lassen kann.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen "Memphis"

MemphisRaynes und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.