So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe ein gro es Problem mit meinem Chrysler

Beantwortete Frage:

Guten Abend, ich habe ein großes Problem mit meinem Chrysler Stratus 2,5 l V6 Bj 1996.
Ich stellte das Fahrzeug vor meiner Garage abends ab. Am nächsten morgen hat der Motor nicht mehr gestartet. Inzwischen wurde der Potentiometer gewechselt. Der Motor läuft nun wieder ,aber nur im Standgas. Sobald man das Gaspedal nur berührt,stirbt der Motor sofort ab.Der Fehleroce wurde durch einen Chryslermechaniker ausgelesen. Folgender Fehler wurde laut Fehlerspeicher ermittelt." Keine 5 V an Ansaugkrümmer Absolutdrucksensor." Ebenfalls," Drosselklappenpotentiometer A/ Fahrpedalsensor A Eingangssignal zu niedrig." Nach nun 3 wöchiger Fehlersuche und Teileaustausch ist das Problem nach wie vor vorhanden. Mechaniker ist ab sofort " RATLOS " nach eigenen Aussagen. Eventuell können Sie mir weiterhelfen.Eventuell durch Ihre brillianten Autodoktoren. Grüße aus Donaueschingen
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank, XXXXX XXXXX sich für JustAnswer.de entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Wurde der bei Ihrem bekannte Fehler im Bereich des Gaspedalpotis schon geprüft?
Dieser dient dem Steuergerät als Ist-Wert der Pedalstellung, wodurch auch die Einspritzung je nach Lastsituation gesteuert wird.

Da dies ein bekannter Fehler ist und zu dem Fehlercode Fahrerposition passt, sollte dies als nächstes geprüft werden.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
NissanJuke

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Dieses Teil wurde ebenfalls getauscht,brachte aber keinerlei Änderung des Motorverhaltens. Steuergerät wurde ebenfalls überprüft. Hatte aber keine Fehler .
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

wurde auch das Signal an das Steuergerät geprüft?
Wenn nicht, muss eine Probefahrt gemacht werden (soweit das möglich ist) und geprüft werden, ob die Daten des Pedals zum Steuergerät gelangen und dort auch verarbeitet werden können.

Mit freundlichen Grüßen:
NissanJuke
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Probefahrt definitiv nicht möglich.Übertragung der Daten im Standgas vorhanden.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

bevor der Motor ausgeht, kann man beim Betätigen des Pedals prüfen, ob die Werte zum Steuergerät gelangen.

Auch kann der Fehler in der Ansteuerung der Kraftstoffpumpe liegen. Da das Signal an diese weitergegeben werden muss.


Mit freundlichen Grüßen:
NissanJuke
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Punkt 1 Ihrer letzten Antwort ist nicht prüfbar,denn der Moter stottert nicht,sondern stirbt unmittelbar beim berühren des Pedals ab. Punkt 2 ist noch nicht geprüft, wie gesagt läuft der der Motor im Standgas absolut ruhig und gleichmäßig.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Die Ansteuerung zur Steigerung der Enspritzung tritt auch erst nach Betätigung des Pedals ein. Wenn hier also das Signal fehlt, kann dies zum absterben des Motors führen, da die Einspritzung abschaltet.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Letzte Antwort wird von dem Mechaniker genauer geprüft. Computerauswertung wird aber etwas dauern,sagt er. Melde mich etwas später umgehend zurück. Mein PC bleibt auf dieser Seite standby. Gruß , bis nachher.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Danke, XXXXX XXXXX auch noch länger Online sein und warte auf Ihre Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen:
NissanJuke
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Folgende Werte haben sich nun ergeben: Spritförderung konstand bei 3 bar Druck,MAP Fühler Spannung zu niedrig, Steuergerät Ausgang 5,2 V , MAP Fühler Spannung eingang 4,02 V .Kann dieser Wert zum Absterben des Motors,zu dem geschilderten Problem führen?
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja, ein Steuergerät benötigt einen Versorgungsstrom von 12V und ein Signalstrom von 6,8-7,2 Volt. Ich vermute einen Fehler im Bereich der Signalleitung oder des Steckers durch z.B. oxidation.
Es ist zwar nicht sicher, aber eine sehr wahrscheinliche Fehlerquelle.


Mit freundlichen Grüßen:
NissanJuke
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ist es möglich,daß mein Problem ein elektrisches ist? Folgendes Problem:
Motor startet nur,wenn Stecker am Drosselklappenpotentiometer und am MAP Fühler gezogen sind.Nimmt aber immer noch kein Gas an. Stecker am potentiometer einstecken,Motor läuft im Standgas normal weiter,nimmt aber immer noch kein Gas.
Stecker am MAP einstecken,Motor stirbt ab. Möglicherweise Motorkabelbaum defekt???
Danke XXXXX XXXXXß
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ja, ich vermute hier ein Problem im Steuergerät oder einen Fehler in dem Kabelbaum zum Steuergerät.

Aber es ist sehr wahrscheinlich, dass es sich hier um einen elektrischen Fehler handelt.


Mit freundlichen Grüßen:
NissanJuke
NissanJuke und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.