So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Ich habe einen audi a6 allroad mit Luftfederung. Und habe ein

Beantwortete Frage:

Ich habe einen audi a6 allroad mit Luftfederung. Und habe ein Problem. Mein Auto muß sich jeden tag neu aufpumpen ich glaube aber das niergens ein loch ist denn er pump sich über d enn druckbehälter auf. Wenn ich das Auto abstelle hält er den Druck eine weile dann fählt er abrupt vorne links ab und das komische daran ist wen ich eine Autotür aufmache dann pump er sich wieder auf. Wenn ich das mehrmals mache dann Schaltet sich natürlich der kommpresor ein da kein druck mehr vorhanden ist. Könnt Ihr mir helfen? Gruß Christian

Da noch was, bei Stufe 1 hält er denn Druck vorne links nicht!

Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Das Problem wird hier am Ventilblock liegen, das Verhalten Ihres Fahrzeugs lässt hier auf einen Regelungsfehler schließen, nicht auf eine Undichtigkeit.

Es sollte natürlich vor dem Austausch von eines Bauteils auf elektrische Fehler (Sensorausfall, Kabelproblem etc.) geprüft werden. Bitte lassen Sie die Diagnose undbedingt in einem Audi-Betrieb durchführen, da in den meisten Fällen in einer freien Werkstatt das Fachwissen zum doch recht speziellen Luftfahrwerk fehlt.
Das beginnt meist schon damit, dass nicht bekannt ist, dass das Fahrzeug nicht einfach so auf der Hebebühne angehoben werden darf ;-)


Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister
SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.