So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2355
Erfahrung:  31 J. Berufserfahrung , 21 J. Selbständig , Typenoffen
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Hallo, ich war heute beim T V und bin nicht durchgekommen,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich war heute beim TÜV und bin nicht durchgekommen, weil der Querlenker vorne rechts total kaputt ist. Im Jahr 2005 wurde bereits der linke Querlenker ersetzt - auf Kulanz von BMW. Mein BMW 320d Modell AL 71, Fahrgestell-Nr. WBAAL71070KG77389, hat 116000 km Laufleistung. Ich bin sofort nach dem TÜV in mein BMW-Autohaus und habe mir einen Kostenvoranschlag machen lassen, der mich fast vom Hocker gehauen hat. Für den Ersatz des QL 370 Euro, für beide Druckstangen für Stabi ersetzen+Pendelstütze insg. 78 Euro. Außerdem für den fälligen Ölwechsel 155 Euro. Dazu kommt dann noch die MWST. Sind diese Preise nicht total überhöht? Außerdem habe ich im Internet gelesen, dass bei den Baureihen 2001 die Querlenker leider eine Kinderkrankheit von BMW sind und deshalb immer auf Kulanz gewechselt werden. Stimmt das? Was muss ich machen? Warum weist mich das Autohaus nicht darauf hin, wenn es so wäre? Können Sie mir eine kompetente Auskunft geben? Danke schön.

Hallo

Für Orginal BMW Preise normal.Sie haben aber die Wahl diese Arbeiten in einem freien Fachbetrieb machen zu lassen ,diese Arbeit und das Material muß nicht schlechter sein (machmal auch das Gegenteil) nur der Preis ist ein vollkommen anderer.

Die Sache mit der Kulanz ist nie ein muss ,desweiteren müssen sie oft mit Nachdruck danach fragen .Allerdings stehen die Chancen nach 5 Jahren nicht mehr ganz so gut.

Sie können es aber gern probieren (die Frage ist immer was sind sie dem Autohaus wert),geben sie auch zur Kenntnis ,daß sie gewillt sind die Kulanz direkt bei BMW zu erwirken (hilft manchmal etwas)

Viele Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Eine Anmerkung/Frage noch. Der linke Querlenker wurde im Jahr 2005 kulanzhalber ersetzt, weil dieser auch vom TÜV beanstandet wurde. Das Auto ist ja jetzt 9 Jahre alt. Der rechte Querlenker kommt jetzt. Wenn mein Autohaus "mich auslacht" und nicht bei BMW wegen Übernahme der Kosten nachfrägt, kann ich mich dann wirklich auch selbst an BMW wenden? Wenn ich den Ölwechsel in einer "normalen" Reparaturwerkstätte durchführen lasse, können die dann auch die elektronische Anzeige wieder auf 0 stellen?

Danke XXXXX XXXXXür eine Antwort.

Hallo

Ich habe bei meinen Ausführungen nicht ganz auf das Baujahr geachtet ,der Erfolg auf Kulanz wird somit noch kleiner.

Sie können sich natürlich selbst an BMW wenden,wenn sie das Gefühl haben von ihrem BMW-Händler nicht zufriedenstellend beraten zu werden ,ob es allerdings bei dem Alter viel Erfolg bereitet ?

Es awr auch eigentlich dazu gedacht um die Motivation ihres Händlers etwas zu steigern.

Inspektionen und Ölwechsel von auch erst zweijährigen BMW´s stellen für freie Betriebe heute kein wirkliches Problem da,da heute eingesetzte Diagnosegeräte die notwendige Unterstützung in diesen Bereichen bieten.

Viele Grüße

Wenn meine Antworten hilfreich waren ,bitte ich um Akzeptanz und eine kurze Bewertung.Vielen Dank

cobrajag und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.