So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Gasmann04.
Gasmann04
Gasmann04, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 397
Erfahrung:  Erfahrung von fast allen Autogasanlagen, Sachverst.für Autogas seit 2002, freie Kfz - Werkstatt
35464320
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Gasmann04 ist jetzt online.

Ich habe einen Traktor Kramer 350 Export mit einem Standard-OE

Beantwortete Frage:

Ich habe einen Traktor Kramer 350 Export mit einem Standard-OE 138 Motor. Er springt nicht an. Er ist vermutlich mehrere Jahre gestanden. Mit einer neuen Batterie dreht er leicht, Einspritzpumpe wurde entlüftet, 5L Diesel frisch eingefüllt, Glühkerzen geprüft, 2 davon erneuert, Motor dreht, aber zündet nicht. Mit Startpilot im Luftfilter einmal zündet er, sonst nichts. Habe ihn letztes Jahr angeschleppt, nach 5m ist er angesprungen, hat eine gewaltige weise Wolke ausgestoßen ist 10 min gelaufen und dann ausgegangen. Was kann ich tun um ihn mit dem Anlasser zum laufen zu bringen?
Gepostet: vor 8 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Gasmann04 hat geantwortet vor 8 Jahren.
Hallo, da fällt mir gleich eine Antwort ein. Sie sagen-- lange gestanden ? Bitte zerlegen sie Stück für Stück Ihre Dieselanlage. Ich Tippe ziemlich sicher auf Wasser und Schmutz im Dieselsystem, denn Zauberei gibt es nicht, wenn er mit Startpilot kommt, fehlt einfach nur der Nachschub.
Fangen Sie bitte so an, Dieselfilter raus und reinigen, ich denke hier haben wir schon viel Wasser und Schmutz. Die Leitung vom Tank ab, mit Petroleum durchspühlen, wenn Sie können,die Pumpenleitungen zu den Einspritzdüsen ab und mit Petroleum durchdrücken lassen, ist zwar eine kleine Sauerei, aber der beste Weg.
Dieselanlage wieder zusammenbauen, Tank bitte mindestens 1 / 4 auffüllen, 5 l ist zu wenig, den Filter vor Zusammenbau randvoll mit Dieselfüllen mit Startpilot noch einmal kommen lassen, sonnst nuddelt er zuviel um die Luft aus dem System zubekommen, Hat Ihrer eine Handpumpe an der Einspritzpumpe, sehr gut vorpumpen, haben aber leider nur die älteren Modelle, Sie werden sehen, so läuft er, langes stehen und Kondenswasser im Diesel, dann wird jeder Motor unwillig.
Gasmann04 und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.