So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 403
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Ich ben tige eine Anleitung zum Lenkgetriebe Ausbau Audi A4

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich benötige eine Anleitung zum Lenkgetriebe Ausbau Audi A4 2,5 TDI Quattro 8E !

Wenn möglich mit ein paar Bilder .

Herzlichen Dank

Hallo Ratsuchender,

Hier eine Anleitung zum Tausch des Lenkgetriebes: direkt für Ihr Auto. Leider ist es mir nicht möglich gewesen, hier Bilder im Netz zu der Anleitung zu finden, aber ich hoffe es klappt auch so:

1. Als erstes Verkleidung über den Pedalen entfernen.

2. Lenkrad: ungefähre Nullstellung, Lenkradschloss einrasten.

3. Lenkwelle Schraube raus und zwar am Lenkgetriebe (kann dann umgeklappt werden).

4. Fahrzeug beidseitig aufbocken natürlich Räder runter.

5. Batterie raus! Dort sieht man eine Vielzahn-Schraube (Befestigung des Lenkgetriebes)! diese rausschrauben! dann höhe Bremskraftverstärker vorderer Bereich wieder so eine Schraube rausdrehen!! Linkes kleines Hitzeschild über Krümmer an Stirnwand entfernen (3 Schrauben)!!

6.Spurköpfe losmachen (jeweils 2 Schrauben) vom Federbein (beide Seiten), dann von vorne gesehen am rechten Radkasten kleine Plastikverkleidung wo Spurkopf durchgeht entfernen, eine 1 Mutter und zwei Plastik-Nippel entfernen !!!

7. Unter dem Motor legen Seite wo Lenkwelle dran geht, dritte Lenkgetriebe-Schraube entfernen! Getriebe hängt in der Luft nun kommt man an die Schrauben für die Oelleitungen ganz gut dran 19er Nuß und 22er wird benötigt glaube ich. Stellung der Schläuche merken und lösen, Öl ablaufen lassen usw. abschrauben.

8. Nun kann man es durch leichtes hin- und her bewegen aus dem Flansch die Lenksäule entfernen dann von vorne gesehen zum rechten Radkasten herausziehen !!!so nun große Schellen am Faltenbalg der Spurköpfe entfernen dann Balg zurückziehen, große Mutter in den
Schraubstock einspannen und mit Maulschlüssel Spurkopf lösen, an anderem Getriebe dran.
Gut festziehen, Schlauchschellen dran machen und fertig !! Dann alles in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen --Achtung bitte Räder wieder in Nullstellung /geradeaus/ richten dann Lenkwelle wieder einklicken, Schraube rein usw. Öl drauf !

Sollte Ihnen diese zu schwer sein, vielleicht doch in die Werkstatt fahren, Kosten hierfür schon gesehen 238 Euro + wieder Spur dann einstellen 20,- Euro.... allerdings weiss ich nicht, aus welcher Stadt Sie kommen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen trotzdem helfen, stehe natürlich für Rückfragen jederzeit zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung Ihrerseits sehr freuen.

Gruss Thomas Hildebrandt
MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.