So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 402
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Hallo, ich fahre einen DB 260 E, EZ 1985, Schl ssel.Nr. 0709

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich fahre einen DB 260 E, EZ 1985, Schlüssel.Nr. 0709 u.383..., 160 PS. Der Pkw wurde mehrfach auf Euro 2 nachgerüstet, lief bisher immer problemlos. Jetzt fängt er bei warmem Motor im Standgas zu sägen an, d.h. dass das Standgas hoch und runter geht. Zudem meine ich, dass der Spritverbrauch außergewöhnlich hoch ist. Ich fahre überwiegend Kurzstrecken.
Der Wagen hat jetzt 150 tkm und steht noch gut da, möchte aber nicht allzuviel mehr investieren. Woran kann das liegen ? Meine Werkstatt findet den Fehler nicht. Im Fahrbetrieb läuft der Pkw einwandfrei.

Hallo Ratsuchender,

 

aus dieser Fragestellung erlese ich, dass dieses Problem drei Uhrsachen haben kann.

1. das nachgerüstete Kaltlaufregelventil ist defekt. (eventuell traut sich da keine Werkstatt so richtig dran, weil es ein nachgerüstetes Teil ist und ein altes Auto)

2. die Lambdasonde, wenn ein G-Kat vorhanden ist, ist kaputt

3. da es ein Einspritzer ist, könnte noch die Drosselklappe verdreckt oder defekt sein.

 

Wenn die Lambdasonde nicht richtig mißt, wird die Kraftstoffmenge nicht richtig geregelt, sowie bei einer defekten oder verdreckten Drosselklappe das selbe Resultat.

 

Die Ursache vom defekten Kaltlaufregelventil kann sein, dass das Steuergerät die Information bekommt, Moror ist noch kalt.... und erhöht die Krafstoffmenge.

 

Alle drei Ursachen haben zur Folge, dass das Standgas unruhig läuft und der Kraftstoffverbrauch erhöht ist.

 

Ich kann Ihnen allerdings nicht dazu oder auch davon abraten, eine oder keine Investion zu machen, dies kann nur mit einem Diagnoseprogramm gemacht werden und sollte Preis/Leistung Wert sein.

 

Ich hoffe Ihnen geholfen zu haben.

 

Gruss Thomas Hildebrandt

MechanikerTom und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.