So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 8919
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Mein Arbeitserlaubnis ist am 15.01 abgelauben und ich habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Arbeitserlaubnis ist am 15.01 abgelauben und ich habe erst am 24.01. einen Termin bei der Ausländerbehörde bekommen
Fachassistent(in): Was ist Ihr rechtlicher Status im Land?
Fragesteller(in): Arbwitskraft mit Arbwitsvisum
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.

Mit freundlichen Grüßen

Kianusch Ayazi, LL.B. (BLS), LL.B. (UNISA)

- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Wie kann ich Ihnen mit der Angelegenheit konkret behilflich sein? Welche Frage haben Sie dazu?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Gerne
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Wie hoch ist die Wartezeit genau?

Wie kann ich Ihnen mit der Angelegenheit konkret behilflich sein? Welche Frage haben Sie dazu?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Mein Arbeitserlaubnis ist am 15.01 abgelauben und ich habe erst am 24.01. einen Termin bei der Ausländerbehörde bekommen
Ist das ein Problem
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich habe immernoch keine Antwort bekommen.
Wie lange muss ich warten?

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Sie sollten schon grundsätzlich schon vor dem Ablaufdatum Ihrer bisherigen Aufenthaltserlaubnis die Verlängerung beantragen. Mit der Antragstellung gilt Ihre bisherige Aufenthaltserlaubnis gemäß § 81 AufenthG als fortbestehend.

Hierzu wenden Sie sich schriftlich an die Ausländerbehörde und beantragen wörtlich die Verlängerung des Aufenthaltstitels. Sie brauchen hierfür keinen Termin. Wichtig ist nur, dass der schriftliche Antrag (formlos ist ausreichend) vor dem Ablaufdatum Ihrer Aufenthaltserlaubnis bei der Ausländerbehörde eingeht. Dann ist es kein Problem, dass der Termin erst am 24.01. ist.

Wenn Sie vor dem Ablaufen Ihrer Aufenthaltserlaubnis einen Termin von der Ausländerbehörde für die Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis erbeten haben, so gilt auch dies als Antrag. Sie müssen sich dann keine Sorgen machen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Auskunft behilflich sein.
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne an. Vielen Dank.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.