So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.KonstantinaN.
Dr.KonstantinaN
Dr.KonstantinaN,
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 256
Erfahrung:  Expert
114335668
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
Dr.KonstantinaN ist jetzt online.

Das Ausländeramt macht die Niederlassung von einem

Kundenfrage

Das Ausländeramt macht die Niederlassung von einem unbefristeten Arbeitsvertrag abhängig. Mein Freund kann aber ab 1. August eine dreijährige Ausbildung absolvieren und ausserdem hat er ein Kind Ausser ehrlich mit einer Deutschen
Fachassistent(in): Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Fragesteller(in): Zur Zeit nur begrenzt. Läuft zum 1.8. aus. Ab 1.8. Ausbildungsvertrag bei neuer Firma, Aufenthaltstitel seit 2017
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Aufenthaltstitel 2021 um zwei Jahre verlängert. Seit 2,5 Jahren ununterbrochen in Arbeit aber immer nur befristet. KIND ist zwei Jahre alt.
Gepostet: vor 30 Tagen.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  Dr.KonstantinaN hat geantwortet vor 30 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter. Ihr Bekannter kann beim Ausländeramt eine Ausbildungsduldung beantragen. DA er schon seit 2,5 Jahren in Deutschland wohnt, ist dies grundsätzlich kein Problem.

Ich hoffe Ihnen damit Ihre Frage beantwortet zu haben. Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (3-5 Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann. Selbstverständlich können Sie auch nach Bewertung Nachfragen zu diesem Thema stellen.

Mit freundlichen Grüßen,

Rechtsanwältin