So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 47315
Erfahrung:  RA seit 21 Jahren mit den Fachgebieten Verbraucherrecht, Mietrecht, Strafrecht, Arbeitsrecht und Zivilrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich bin Deutsche und möchte als Besucherin nach Nordirland

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin Deutsche und möchte als Besucherin nach Nordirland reisen und mich dort ca 3 Monate aufhalten im Rahmen eines Sabbaticals. Ich habe mich bei der British Heart Foundation beworben um dort einige Stunden (bis zu 30 Tage) ehrenamtlich zu arbeiten. Ich habe mich erkundigt und nachgelesen, dass ich dafür u.U. ein Volunteer Visum brauche. Um dies zu beantragen, brauche ich aber von der BHF ein Zertifikat, dass sie mich beschäftigen wollen. Dies bekomme ich aber nicht ausgestellt, die BHF behauptet, ich brauche kein Visum, da das Ehrenamt nicht als "work", nicht einmal als "unpaid work" angesehen wird. Meine Frage: Brauche ich nun ein Visum oder nicht?
Fachassistent(in): Was ist Ihre Nationalität und in welchem Land wohnen Sie derzeit?
Fragesteller(in): Deutsch, Deutschland
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich habe die Sachlage schon geschildert.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Die Ihnen erteilte Auskunft der BHF ist zutreffend.

Für die Einreise nach Nordirland (Großbritannien) benötigen Sie kein Visum.

Das von Ihnen ausgeübte Ehrenamt wird rechtlich in der Tat nicht als Ausübung einer (beruflichen) Tätigkeit gewertet.

Sie können daher als Touristin einreisen.

Für touristische Einreisen bei einer Aufenthaltsdauer von bis zu 90 Tagen ist für deutsche Staatsangehörige sodann jedoch kein Visum erforderlich.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Haben Sie noch Fragen? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

ra-huettemann und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Danke für Ihre Antwort, die mir schon sehr weiterhilft. Ich bin nur irritiert gewesen, dass es offensichtlich ein extra Visum für Voluntary Work gibt. Was ist denn dann darunter zu verstehen? Ich dachte, es wäre genau das, was ich dort tun möchte.