So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an OliverF428.
OliverF428
OliverF428, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 119
Erfahrung:  Rechtsanwalt
112517020
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
OliverF428 ist jetzt online.

Ich betreue ehrenamtlich einen afghanischen Flüchtling, der

Kundenfrage

Ich betreue ehrenamtlich einen afghanischen Flüchtling, der in Hof an der Saale zur Abschiebung nach Dublin-III einsitzt. Ist es anzuraten, einen Anwalt in Hof oder in Heidelberg, wo ich wohne, zu beauftragen?
Fachassistent(in): Haben Sie eine offizielle Benachrichtigung von den Behörden erhalten?
Fragesteller(in): Ja, es ist ein Beschluss des AG Hof ergangen, wonach die Minderjährigkeit nicht festgestellt werden konnte. Gegen den Beschluss ist noch bis zum 28,1,22 Beschwerde möglich. Der Sofortvollzug wurde angeordnet, er soll nach Bulgarien abgeschoben werden.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ja! Er hat einen Onkel, der in Sinsheim als anerkannter Flüchtling lebt und sich sehr gut integriert hat (Krankenpfleger) Dieser wäre bereit, Ihn aufzunehmen. Beide stammen aus einer sehr angesehenen Familie in Agam (Afghanistan), Vater war Mathematiklehrer in einer Schule.
Gepostet: vor 28 Tagen.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  OliverF428 hat geantwortet vor 28 Tagen.

Sehr geehrte Ratsuchende,

sehr geerhter Ratsuchender,

danke für die Nutzung von justanswer.com.

Zu Ihrer Anfrage:

Sofern ein Termin in Präsenz notwendig sein wird, würde ich dringend empfehlen einen Kollegen vor Ort zu mandatieren. Laut Ihren Angaben gehe ich von dem Gerichtsort Hof an der Saale aus.

Ggf. müsste ein Kollege von Heidelberg nach Franken reisen. Dies würde ich ablehnen.

Haben Sie Rückfragen?

Beste Grüße,

Oliver Fröhlich
Rechtsanwalt

Experte:  OliverF428 hat geantwortet vor 25 Tagen.

Haben Sie noch Interesse an einer Beratung?
Bitte bewerten Sie mit 3-5 Sternen.

Beste Grüße,

Oliver Fröhlich
Rechtsanwalt