So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 19817
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Welche Staatsangehörigkeit wird aktuell durch die Geburt

Kundenfrage

Welche Staatsangehörigkeit wird aktuell durch die Geburt eines Kindes in einem europäischen Land das gleichzeitig EU Mitglied ist vermittelt?
Gepostet: vor 5 Tagen.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 5 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Das hängt vom jeweiligen Land innerhalb der EU ab, in welchem das Kind geboren wird.

In der Regel ist es so, dass im Geburtsland in der EU das Kind die Staatsbürgerschaft dieses EU Landes bekommen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Guten Tag, noch eine Rückfrage dazu. Wie ist die Situation in Deutschland ganz genau, nach welchem Gesetz ist das geregelt? Vielen Dank!
Experte:  RATraub hat geantwortet vor 2 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

dies ist in § 4 StAG geregelt.

Heraus ergibt sich die Staatsangehörigkeit per Geburt, vgl. https://www.gesetze-im-internet.de/stag/__4.html

Voraussetzung ist jedoch, dass mind. ein Elternteil deutscher Staatsangehöriger ist.

Ansonsten muss weiter differenziert werden.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-