So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 40197
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich bin Deutsche. Was muss ich tun bzw. an wen muss ich mich

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin Deutsche. Was muss ich tun bzw. an wen muss ich mich wenden, um mein Geld von DOD zurück zu bekommen? Ich habe es für einen US-Soldaten bezahlt, aber keine Leistung dafür bekommen
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Deutschland
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Das Geld war für seine vorzeitige Pensionierung und für seinen Heimflug aus Afghanistan

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Aus welchem Grund sollten Sie denn Zahlung leisten? Auf welche Weise haben Sie die betreffende Person kennengelernt?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Haben Sie meine Nachfrage erhalten?

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Die Gründe für die Bezahlung habe ich Ihnen bereits genannt. Im Internet

Vielen Dank.

Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass sämtliche Anhaltspunkte und Indizien auf einen klassischen Scam (Internetbetrug) deuten.

Die von Ihnen geschilderte Masche wird seit geraumer Zeit verstärkt beobachtet und gelegentlich auch variiert.

Stets geht es darum, zu den Betrugsopfern - die regelmäßig im Internet und dort insbesondere auf Facebook angesprochen werden - zunächst eine Vertrauensbeziehung aufzubauen, um sie später unter Vorspiegelung erfundener Vorwände zu finanziellen Transaktionen zu veranlassen.

Anwaltlich ist Ihnen daher dringend davon abzuraten, weitere Zahlungen zu erbringen. Das Geld wäre für Sie unwiederbringlich verloren, da die beteiligten Betrüger mit Fake-Identitäten arbeiten und sich der Geldfluss nicht rekonstruieren ließe.

Sodann sollten Sie bezüglich des bereits erlittenen Geldverlustes umgehend Strafanzeige bei der Polizei erstatten, die günstigstenfalls den Täter ermitteln und Ihr Geld sicherstellen kann.

Ich bedaure außerordentlich, Ihnen keine erfreulichere Rechtsauskunft übermitteln zu können, aber ich bin als Rechtsanwalt verpflichtet, Ihnen die Rechtslage wahrheitsgemäß darzustellen, um Sie vor erheblichen finanziellen Schäden zu bewahren.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Haben Sie denn noch Fragen? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

Weshalb geben Sie keine Bewertung ab??

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Frage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

Der Portalbetreiber vergütet die anwaltliche Beratung nur dann, wenn Sie eine Bewertung abgeben, indem Sie die Sterne (3-5 Sterne) anklicken.

ra-huettemann und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.