So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 12081
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Mein Vater ist Deutscher Staatsbürger und ist 75 Jahre alt

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Vater ist Deutscher Staatsbürger und ist 75 Jahre alt und bekommt Grundsicherung. Er hat letztes Jahr eine Frau aus der Türkei geheiratet. Wie kann er seine Frau nach Deutschland holen?
Fachassistent(in): War einer der Partner schon einmal verheiratet?
Fragesteller(in): Ja beide
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrter Fragesteller,

hat die Frau denn schon einen Visumantrag bei der deutschen Botschaft gestellt ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Nein noch garnicht, weil wir nicht wissen ob mein Vater überhaupt das Recht hat,weil ihm gesagt wurde,dass man mit Grundsicherung kein Recht drauf hat.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Das ist nicht ganz richtig. Die Ehefrau muss einen Antrag auf Familienzusammenführung stelklen. Dann prüft man die Sprachfähigkeiten, die Eheschließung und auch die finanziellen Verhältnisse. Allerdings besagt § 5 AufenthG, dass in der Regel der Lebensunterhalt gesichert sein muss. Bei dem Zuzug zum deutschen Ehegatten erfolgt jedoch eine Prognoseprüfung, ob die Eheleute auch künftig von Sozialeistungen leben werden. Bei Ihrem Bater wird das so sein, sodass man prüfen wird, ob die Ehefrau zeitnah nach Einreise in Deutschland eine Erwerbstätigkeit aufnehmen können wird.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

also die Grundsicherung ist nicht per se ein Hindernis.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Also muss die Frau dann arbeiten? Sie ist auch schon über 60

Sehr geehrter Fragesteller,

ja, sonst wird es sehr schwieirig, weil dann ja eine gewisse Wahrscheinlichkeit besteht, dass beide von Sozialleistungen leben., Es sei denn die Frau hat Vermögen oder eine eigene Rente zu erwarten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ok Dankeschön. Schönen Tag noch

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne !

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass