So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 3722
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Ich und mein Freund sind beide Ausländer in Deutschland.

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich und mein Freund sind beide Ausländer in Deutschland. Freund hat mir angegriffen. Er hat von 80 Tage Bestrafung bekommen. Er hat das Geld für Straftaten schon bezahlt. Ich habe ihn schon Verzeihung gegeben. Aber jetzt er hat einen Brief bekommen. Der Brief sagt, er hat eine Ausweisung bekommen. Wie können wir die Situation lösen?
Fachassistent(in): Haben Sie eine offizielle Benachrichtigung von den Behörden erhalten?
Fragesteller(in): Ja.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Er hat einen Chance bekommen, dass er entweder mündliche oder schriftliche Erklärung machen kann.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Könnten Sie mir das Schreiben, mit dem die Ausweisung verfügt wurde, bitte zur Prüfung übersenden?

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Datei angehängt (VSS2774)
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Datei angehängt (3L7T477)
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Sehr geehrter Herr Ayazi,
Die Obengenannten Fotos sind der Brief, den Ausländerbehörde meinem Freund geschickt hat.
MfG

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich prüfe die Angelegenheit und melde mich nach erfolgter Prüfung bei Ihnen. Bis dahin bitte ich Sie um ein wenig Geduld.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Im Augenblick kann Ihr Freund lediglich eine Stellungnahme abgeben. Darin sollte er darlegen, dass die Straftat nicht besonders ins Gewicht fällt, da Sie miteinander befreundet sind, Sie ihm vergeben haben und es sich um einen Einzelfall gehandelt hat. Ferner sollte er geltend machen, dass die Ausweisung aus Deutschland ihn besonders schwer träfe, da er sein Studium abbrechen müsste. Wenn es noch weitere Gründe gibt, die Ihr Freund anführen kann, die für sein Bleibeinteresse sprechen, so sollte er diese angeben.

Die Ausländerbehörde wird dann diese Gesichtspunkte zu prüfen und eine Entscheidung zu treffen haben. Wenn die Ausländerbehörde die Ausweisung verfügt, sollte Ihr Freund sich einen Anwalt vor Ort nehmen, der gegen die Ausweisung vorgeht. Gegen die Ausweisung können Rechtsmittel eingelegt werden - Ihr Freund kann gar dagegen vor Gericht ziehen. Im Augenblick ist es jedoch noch zu früh für Rechtsmittel. Ihr Freund kann jedoch bereits jetzt einen Anwalt damit beauftragen, für ihn die Stellungnahme abzugeben. Dies ist sinnvoll, da nur so sichergestellt ist, dass die Stellungnahme bestmöglich in seinem Sinne erfolgt.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kianusch Ayazi und 2 weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.