So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 11907
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, meine Freundin kommt aus Vietnam, der Asylantrag

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, meine Freundin kommt aus Vietnam, der Asylantrag wurde abgelehnt. Sie hat jetzt eine Duldung. Sie könnte eine normale sozialversicherungspflichtige Tätigkeit aufnehmen und bei mir wohnen.
Haben wir die Chance auf eine Arbeitserlaubnis???
Fachassistent(in): Haben Sie das offizielle Dokument, in dem der Asylantrag abgelehnt wurde?
Fragesteller(in): Ja, das liegt mir vor
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Der Antrag wurde als offensichtlich unbegründet zurückgewiesen

Sehr geehrter Fragesteller,

ist Ihre Freundin ausreisepflichtig ? Falls ja, was hindert die Ausreise ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Die Ausreisepflicht wird durch fehlende Personaldukomente behindert. Diese sind auf dem Postweg zu uns
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ausreisepflichtig ist sie zur Zeit nicht

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Wenn der Ausländer eine Duldung von mehr als 3 Monaten hat oder hatte kann er in der Regel mit Zustimmung der Ausländerbehörde eine Arbeit aufnehmen. Alllerdings wird die Arbeit nicht zu einem Aufenthalt führen.

Einen längerfristigen Aufenthalt kann man ggf. mit einer Ausbildungsduldung bekommen, dazu muss Ihre Freundin , ebenfalls mit Zustimmung der Ausländerbehörde, eine Ausbildung beginnen.

Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewerttung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und 4 weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Auskunft. Das hat mir schon sehr viel weiter geholfen
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Gilt es wenn wir eine eheähnliche Gemeinschaft leben????

Sehr geehrter Fragesteller,

das Zusammenleben bringt keinen Aufenthalt, erst recht nicht, wenn man abgelehnter Asylbewerber ist.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass