So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 11880
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich habe die deutsche und meine Frau die tunesische

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe die deutsche und meine Frau die tunesische Staatsangehörigkeit. Wir sind seit April 2019 verheiratet. Im Juni 2020 beantragte meine Frau bei der Botschaft in Tunis eine Aufenthaltsgenehmigung, durchlief dann alle erforderlichen Verfahren und erhielt eine vorläufige Aufenthaltsgenehmigung. Sie hätte sie im Juni 2021 verlängern sollen. Im September 2020 musste sie jedoch aufgrund von persönlichen Angelegenheiten nach Tunesien reisen. Sie ist da und wohnt jetzt wie vorher bei mir in Deutschland (Limburg, Land Hessen) und möchte ihre Aufenthaltsgenehmigung verlängern lassen. Was sind die richtigen Verfahren?

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frau ist noch im Ausland ? Wie lange ist/war sie denn insgesamt nicht in Deutschland ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Meine Frau ist hier, in Deutschland, mit einem Turisten Visa. Sie ist seit den 4 April in Tunesien. Seit September 2019 hat sie nicht bei mir gewohnt.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Sie lebt jetzt mit mir in Deutschland. Von April 2021 bis jetzt war sie in Tunesien. Seit September 2020 bis jetzt lebte sie nicht bei mir.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich verstehe Ihre Angaben nicht ganz. Sie haben doch zunächst geschrieben, dass Ihre Frau im September 20 nach Tunesien musste. Geben Sie bitte genau an von wann bis wann Ihre Frau nicht in Deutschland war. Danke !

MIt freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
seit september 2020 wohnte sie nicht bei mir aber sie war in Deutschland. seit april 2021 bis jetzt war sie in Tunesien

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswe und den Nachtrag.

Sie sollten sich unbedingt mit der Ausländerbehörde in Verbindung setzen, um den Aufenthalt zu verlängern. Problemeatisch könnte mnatürlich werden, dass der ehemalige ufenthalt erloschen ist und Sie zudem getrennt gelebt haben, was der Gewährung des Familiennachzugs im Wege steht.

SDollte die Ausländerbehörde Ihrer Frau unter diesen Umständen keine Fiktionsbescheinigug (vorläufige Aufenthaltsgenehmigung) austellt, müsste sie leider nach Ablauf des Touristenvisum ausreisen und müsste erneut über die Deutsche Botschaft ein Visum zum Familienzusammenzug

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls nehmen Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.