So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 23935
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Hallo, Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?

Kundenfrage

Hallo,
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Meine Freundin war auf dem Weg aus Österreich zurück nach Deutschland und wurde in München gestoppt von der Polizei,
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Sie kommt gebürtig aus Kolumbien, wurde wieder abgeschoben nach Österreich und ist nun hier wegen 3 Wochen abgelaufenen Visum im Gefängnis in Wien.
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Ausländerrecht
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ist es überhaupt erlaub so hard durchzusetzen, sie war seit Beginn in einer Zelle durfte nur einmal ihr handy benutzen und hat sonst keine Rechte. Kann ich sie irgendwie früher aus dem Gefängnis holen sie hatte bereits ein Flug Ticket nach Israel nach den 90tagen aber das war leider in der Konflikt Zeit in Israel. Da war auch keine Einreise möglich bzw. die Fluggesellschaften sind nicht geflogen. Persönlich finde ich das ein wenig zu extrem sie ins Gefängnis zu bringen auf unbestimmte Zeit. Ich hab keine Informationen von der Fremdenpolizei in Österreich dazu bekommen.
Experte:  NataliyaH-admin hat geantwortet vor 9 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über ***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
In Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  RADr.Traub hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Besteht Ihrerseits noch Beratungsbedarf?
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrter Herr Anwalt, bis Datum jetzt hab ich auch noch keine Informationen bekommen… Mit freundlichen Grüßen, ***

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
wurde die Thematik nicht verstanden?
Experte:  RADr.Traub hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Warum in diesem Fall so hart durchgegriffen wurde, kann ich nicht beurteilen.

Anhand des geschilderten Sachverhalts sind dies in der Tat sehr harte Maßnahmen.

Die Rechtsmäßigkeit der Inhaftierung kann letztlich nur durch einen Rechtanwalts anhand eines Protokolls und der Mitteilung der Inhaftierten erfolgen.

Sie können hier jedoch so gut wie gar nichts tun.

Eine Reaktion der Behörden erfolgt auf Anfragen der Privatpersonen regelmäßig nicht.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.

Ich kann Sie anrufen, wie sind Sie erreichbar von den Zeiten her? Noch ne andere Frage da sie von kolumbianischer Staatsbürgerschaft ist und nur English, Spanish und Hebrew spricht hab ich das Gefühl das meine Freundin nicht alle Informationen bekommt. Im Internet hab ich gelesen das Ihr nach 48h in der Schupphaft ein Recht auf einen Rechtsanwalt besteht und normalerweise Sie dazu Informationen bekommt. Bis dato hat Sie dazu keine Informationen bekommen ist dies nicht rechtswidrig gegen Ausländer die nicht deutsch reden? Mit freundlichen Grüßen, ***

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
bzw. Sie hat ein Ticket nach Israel was sie wie gesagt vorher nicht wahrnehmen konnte wegen dem Gaza Streik dieses Jahr, hat ein Arbeitsvisum in Israel wieso muss Sie länger in Schupphaft sitzen, wenn Sie bereis ein eigenes Ticket nach Israel Besitz und warum wird Sie nach Kolumbien abgeschoben?