So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 3075
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Ich bräuchte Antworten zum Thema Visum für Deutschland.

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bräuchte Antworten zum Thema Visum für Deutschland. Können Sie mir hierbei weiter helfen?
Fachassistent(in): Haben Sie bereits Unterlagen zum Visum eingereicht?
Fragesteller(in): Nein, noch nicht vollständig.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Vorab nein.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Wie kann ich Ihnen mit der Angelegenheit konkret behilflich sein? Welche Frage haben Sie dazu?
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Meine/Unsere Situation ist wie folgt.
Mein Verlobter (indischer Staatsbürger) und ich, haben vor in Deutschland zu heiraten und hierzu wurden auch alle Unterlagen eingereicht und erfolgreich legalisiert bzw. geprüft. Wir warten nun darauf, das Visum zur Eheschließung zu beantragen, was nun zwar wieder möglich ist, das Konsulat hierfür aber noch keine Kapazitäten bereit gestellt hat. Laut meiner Recherche, dauert der Prozess für dieses Visum aber mindestens drei Monate. Aufgrund der momentanen Lage, des nun ausgesetzten Beförderungsverbotes und den allgemeinen Reisebeschränkungen konnten wir uns allerdings schon seit ende Februar nicht mehr sehen. Da weitere drei Monate verständlicherweise nicht ganz in unserem Interesse liegen, stellt sich mir nun die Frage, ob man zeitgleich zum Bearbeitungsprozess des Nationalen Visums auch ein Schengenvisum beantragen kann, um die Wartezeit hier zu verbringen? Gegebenenfalls, könnte das Visum auch in einem anderen Land des Schengenraums beantragt werden. Kann der VIsumsprozess im allgemeinen beschleunigt werden?Ich würde mich über Lösungsansätze freuen und bedanke ***** ***** Voraus.Mit freundlichen Grüßen
Anna Schöning

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Es spricht grundsätzlich nichts dagegen, ein Besuchsvisum zu beantragen und ein nationales Visum für den späteren Nachzug.

Bei einem Visum handelt es sich um einen Verwaltungsakt. § 75 VwGO sieht vor, dass ein Antrag auf Erlass eines Verwaltungsakts im Regelfalle binnen drei Monaten zu bescheiden ist. Erfolgt dies nicht, so kann der Antragsteller eine Untätigkeitsklage beim Verwaltungsgericht erheben. Das Gericht verpflichtet die Botschaft dann durch Urteil zur Bescheidung des Antrages. In manchen Fällen hilft auch die Beauftragung eines Rechtsanwaltes mit der Aufforderung an die Botschaft, das Verfahren zu beschleunigen. Auch ein Anwalt kann die Botschaft jedoch nur mit gerichtlicher Hilfe zum Tätigwerden zwingen, wenn diese nicht einlenkt.

Ich empfehle Ihnen, zunächst die drei Monate abzuwarten. Sollte die Botschaft nicht innerhalb dieser Zeit den Antrag bescheiden, so setzen Sie dieser eine zweiwöchige Nachfrist und drohen eine Untätigkeitsklage an. Sollte die Botschaft danach immer noch nicht bescheiden, beauftragen Sie einen Anwalt mit der Durchsetzung des Visumserteilungsanspruchs.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Sind noch Rückfragen offen geblieben? Dann stellen Sie diese gern.
Andernfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!