So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 2646
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin Ausländerin und

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,Ich bin Ausländerin und arbeite in Deutschland. Meine Frage betrifft die Erteilung des Visums für meinen Partner aus einem Drittstaat, mit dem wir nicht verheiratet sind. Er beantragte das Visum, aber seine Unterlagen wurden von der Botschaft nicht einmal berücksichtigt und er hat folgende Mitteilung erhalten:Aufgrund bestehender Beschränkungen für alle nicht dringenden Reisen aus Drittländern in die Bundesrepublik Deutschland zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie nimmt die Botschaft zur Zeit keine neuen Visumanträge entgegen.
Anträge werden nur in Ausnahmefällen angenommen, wenn der Antragsteller die dringenden Gründe glaubhaft darlegen kann, die die Annahme der geplanten Ausnahme von den Einreisebeschränkungen rechtfertigen. Derartige Gründe wurden von Ihnen nicht angegeben. Leider ist es in diesem Fall nicht möglich, eine Dokumentation zu akzeptieren.Auf der Website der Ausländerbehörde gibt es jedoch keine solchen Einschränkungen. Ich bin Ihnen für Ihre Hilfe sehr dankbar.
Fachassistent(in): Was ist Ihre Nationalität und in welchem Land wohnen Sie derzeit?
Fragesteller(in): Ich bin russisch und wohne in Berlin, Deutschland
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein

Sehr geehrter Fragesteller,

verstehe ich Sie richtig, dass Sie nicht verheiratet sind ? Was für ein Visum wurde denn beantragt ? Für einen Besuch ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ja, wir sind nicht verheiratet. Ja, ein Visum für einen Besuch.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich bedaure, ich kann Ihnen hierbei aber leider nicht helfen.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bitte teilen Sie mir ergänzend mit: Staatsangehöriger welchen Landes ist Ihr Partner?

Mit freundlichen Grüßen

- Rechtsanwalt -

08

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Er ist aus Russland.

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Hat Ihr Partner bei der Antragstellung angegeben, dass er sich mit Ihnen in einer langfristigen Beziehung befindet?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
ja, wir haben Beziehungen seit Anfang 2021

Ich verstehe. Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Das Gesetz sieht vor, dass Visa aufgrund der COVID 19-Pandemie nur in Ausnahmefällen erteilt werden. Wenn sich ein Ausländer jedoch mit einer Person mit dauerhaftem Aufenthaltsrecht in Deutschland in einer langfristigen Beziehung befindet, so liegt ein entsprechender Ausnahmefall vor.

Ihr Partner hat insofern einen Anspruch auf Erteilung eines Visums.

Ich empfehle, dass Ihr Partner schriftlich bei der Botschaft ein Visum beantragt und mitteilt, dass er darauf besteht, dass über seinen Antrag entschieden wird. Er sollte der Botschaft hierfür eine zweiwöchige Frist setzen. Sollte die Botschaft die Visumserteilung verweigern, so sollten Sie einen Rechtsanwalt in Deutschland damit beauftragen, den Anspruch Ihres Partners auf Visumserteilung durchzusetzen. Der Rechtsanwalt kann für Ihren Freund vor das Verwaltungsgericht Berlin ziehen, welches für solche Fälle zuständig ist und dort ein Visum für ihn einklagen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 2646
Erfahrung: Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
Kianusch Ayazi und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ja, vilen Dank!