So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 20586
Erfahrung:  19 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Hallo, Ich würdest gerne ein Grundstück einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, Ich würdest gerne ein Grundstück einer Erbengemeinschaft kaufen ( 2 Parteien)
Fachassistent(in): Wird der Verkauf direkt über den Eigentümer getätigt?
Fragesteller(in): Ein Eigentümer hat eingewilligt, der andere lebt in den Usa und ist 90 Jahre alt.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Könnte ich zur Not nur den Anteil der willigen Verkäuferin erwerben, falls ich zu der Dame in den Usa keinen Kontakt herstellen kann? Es handelt sich nicht um Bauland.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Es muss hier die Erbengemeinschaft auseinandergesetzt werden, so dass es nicht möglich ist, nur einen Teil zu kaufen.

Die Erbengemeinschaft ist eine Gesamthandsgemeinschaft, allen gehört allles zusammen.

Teile gibt es nicht.-

Da ein Grundstückskaufvertrag der notariellen Beurkundung zwingend bedarf, müsste die Dame eine noatrielle Vollmacht beinbringen.

Setzen Sie sich mit dem Notar, der den Kauf beurkunden soll diesbezüglich in Verbindung

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Ist es denn möglich sich in die Erbengemeinschaft einzukaufen? Quasi den Anteil der Dame, die verkaufen möchte zu übernehmen?

Sie können einen Erbteil übrnehmen

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Braucht man dafür die Einwilligung der anderen Beteiligten, oder kann die Dame, die verkaufen möchte, mir ihren Anteil auch ohne Einwilligung verkaufen?
Sie müssen die Erbengemeinschaft nur danach informieren. Allerdings muss auch hier notariell beurkundet werdenGemäß §2033 BGB muss der Verkauf des Erbteils notariell beurkundet werdenDas nutzt Ihnen aber wenig, denn dann müssen Sie sich trotzdem mit der Erbengemeinschaft bezüglich des Grundstücks auseinandersetzen. Es gehört Ihnen da nicht alleine sondern es gehört allen Erben zusammen
wenn ich ihre Frage beantwortet habe würde ich höflich um positive Bewertung bitten vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Es tut mir leid, das ich noch nicht geantwortet habe. In erster Linie geht es mir darum, das ich ein Mit Entscheidungsrecht habe und das Grundstück nicht mehr anderweitig verkauft werden kann. Das ist doch der Fall, wenn ich mich in die Erbengemeinschaft einkaufen, oder?
Natürlich bewerte ich sie noch
Ja, ein Mitentscheidungsrecht haben Sie
Das Grundstück kann auch nicht mehr anderweitig verkauft werden
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Können sie mir noch sagen, was ich für den Notar Termin benötige?
Danke für ihre Hilfe
Sie benötigen die notariell beurkundet der Zustimmung der Erbschaftsinhaberin. Bitte setzen Sie sich mit dem Notar in Verbindung, wie sie da am besten vorgehen.
ClaudiaMarieSchiessl und 2 weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.