So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 2690
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Schönen guten Tag, mein Name ist Frederic Breton.

Diese Antwort wurde bewertet:

Schönen guten Tag, mein Name ist Frederic Breton.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): folgendes, meine Freundin, stammt aus Thailand, lebt in Riga, hat dort eine Aufenthaltserlaubnis, ist selbstständig und würde gerne hier selbständig in Hamburg arbeiten, was muss Sie alles beachten?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ihre Status ist das Sie eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung für Lettland besitzt

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Über was für einen Aufenthaltstitel verfügt ihre Freundin? Berechtigt diese Ihre Freundin zur Erwerbstätigkeit in Deutschland?

Mit freundlichen Grüßen

- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Hallo Herr Kianusch Ayazi,jetzt stellen Sie Fragen die ich von Ihnen eigentlich beantwortet haben wollte....Wie bereits erwähnt:
Ihr Status ist das Sie eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung für Lettland besitzt.LG Frederic Breton

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ein befristeter Aufenthaltstitel für Lettland berechtigt Ihre Freundin nicht dazu, in der Bundesrepublik einer Erwerbstätigkeit nachzugehen. Sie berechtigt sie nur dazu, sich bis zu 90 Tage pro Halbjahr in der Bundesrepublik aufzuhalten, ohne dabei einer Erwerbstätigkeit nachzugehen.

Wenn Ihre Freundin in der Bundesrepublik einer Erwerbstätigkeit nachgehen möchte, so muss sie einen entsprechenden Aufenthaltstitel in der Bundesrepublik beantragen. Rechtsgrundlage hierfür ist § 21 des Aufenthaltsgesetzes, dessen Voraussetzungen erfüllt sein müssen.

Wenn Ihre Freundin einen entsprechenden Aufenthaltstitel in Deutschland erhalten hat, kann sie im Rahmen der Gültigkeit dessen der selbstständigen Tätigkeit nachgehen. Sie muss sich dann - wie jeder andere auch - an die allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen halten, wie z.B. das Steuerrecht, Sozialversicherungsrecht, Gewerberecht usw.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort!
Ich habe mir das Gesetz angeschaut, jedoch wird dort nur grundsächlich generell über Ausländer eine Aussage getätigt, es wird nicht unterschieden ob jemand bereits in der EU eine entsprechende unbefristete Aufenthaltsgenehmigung besitzt. Ich dachte das es im Schengen-Raum Abweichungen gibt, da eine Gleichstellung durch das Schengen-Visum gegeben ist.
Gibt es dazu gesonderte Reglungen?

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ob ein nationaler Aufenthaltstitel eines anderen Schengenstaates vorhanden ist, macht keinen Unterschied. Es gelten die allgemeinen Bestimmungen des Aufenthaltsgesetzes auch für jemanden, der eine lettische Aufenthaltserlaubnis hat.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und 2 weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.