So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 11012
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Bei einem Marokkaner ist 2019 die Aufenthaltserlaubnis

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei einem Marokkaner ist 2019 die Aufenthaltserlaubnis ausgelaufen. Er hatte sie nicht verlängert. Kann er trotzdem jetzt noch eine Duldung beantragen?
JA: Können Sie nachweisen, dass Sie ein regelmäßiges Einkommen haben?
Customer: Die betreffende Person hat keine Arbeitserlaubnis
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein

Sehr geehrter Fragesteller,

was hatte er denn für einen Aufenthalt ? Warum wurde dieser denn nicht verlängert ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Derzeit besteht kein Aufenthaltsrecht. Bedingt durch eine Scheidung ist der bin 2819 bestehende Aufenthaltstitel nicht verlängert worden

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

Eine Duldung wird man bekommen, aber nur solange bis eine Ausreise aus Deutschland möglich ist. Diese wird man verlangen, denn nach den Schilderungen besteht keinerlei Möglichkeit, einen legalen "Daueraufenthalt" in Deutschland zu bekommen.

Es ist auch dringend zu empfehlen, einer Ausreiseaufforderung nachzukommen und somit eine Abschiebung zu verhindern. Denn im Falle einer Abschiebung wird man mit einer Wiedereinreisesperre rechnen müssen. Verfügung.Wenn keine Fragen mehr bestehen, sind Sie bitte so freundlich und geben eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Heißt das, da liegt bereits eine Ausreiseaufforderung vor?

Sehr geehrter Fragesteller,

das wäre möglich, allerdings ist diese noch nicht wirksam, wenn die Adresse des Betreffenden bisher nicht bekannt war und sie nicht zugehen konnte. Aber diese wird recht kurzfristig kommen, wenn sich der Ausländer meldet. Dies ist dringend anzuraten, denn wenn er "erwischt" wird, droht ggf. auch eine Haft wegen des illegalen Aufenthalts. .

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.