So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 11013
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Schengen Visum überschritten, Nein, Herkunftsland

Diese Antwort wurde bewertet:

Schengen Visum überschritten
JA: Haben Sie bereits Unterlagen zum Visum eingereicht?
Customer: Nein
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Herkunftsland nordmazedonien
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Guten Abend mein Name ist Herr Sejfulov,
ich komme aus einem nicht EU Land um genauer zu sagen aus nordmazedonien. Ich bin am 24.09.2020 nach Deutschland eingereist mit dem Bus. Eigentlich ist ja ein legaler Aufenthalt vom Schengenraum auf 90 Tage befristet. Ich fahre am Freitag zurück nach nordmazedonien. Mit welchen Konsequenzen muss ich rechnen und wie kann ich verhindern, dass ist eine einreisesperre erhalte ist die Chance hoch?Ich bedanke ***** ***** schon für die Antwort
Eine schöne Nacht wünsche ichMit freundlichen Grüßen
Sejfulov

Sehr geehrter Fragesteller,

weiß die Ausländerbehörde, dass Sie länger geblieben sind ? Gab es einen Grund hierüfr ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Nein die ausländerbehörde weiß nicht Bescheid allerdings hatten wir einen Anwalt beauftragt aber dies war auch erfolglos sende ich ihnen nochmal ein Schreiben was der Anwalt uns zukommen lassen hat. Grund war aufgrund der Pandemie zahlreiche Flugzeuge wurden abgesagt und Busse fuhren ebenso kaum bis garnicht
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Der Anwalt wollte den Aufenthalt bei der Bundespolizei direkt verlängern hat aber nicht geklappt weil die Bundespolizei unterbesetzt ist momentan und viel vom Home Office gearbeitet wird hat uns der Anwalt empfohlen eher auszureisen anstatt noch auf eine Reaktion zu warten

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben.

Der "zu lange" Aufenthalt ist illegal, es sei denn er wurde von der Ausländerbehörde ausnahmsweise genehmigt. Aufgrund des illegalen Aufenthalts kann es passieren, dass Sie ein Bußgeld oder eine Geldstrafe zahlen müssen.

Auf eine mögliche Wiedereinreise hat es in der Regel keine Auswirkung, denn wenn Sie nun freiiwillig ausreisen, drohtr Ihnen in der Regel keine Wiedereinreisesperre.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Fragen beantworten. Falls Sie Rückfragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Nachfragen, die ich Ihnen beantworten darf ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Vielen Dank ***** *****ältin sie haben meine Frage beantwortet

Sehr geehrter Fragesteller,

sehr gerne !

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.