So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Moesch.
RA Moesch
RA Moesch,
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 137
Erfahrung:  dasdasd
81056964
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
RA Moesch ist jetzt online.

Ich habe mit einer Kollegin eine General Partnership in

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe mit einer Kollegin eine General Partnership in Kanada gegründet (Sie ist von Kanada). Jetzt würde ich gerne wissen, wie ich einen Antrag stellen kann, um nach Kanada zu kommen, sprich welches Visa ich beantragen muss.
JA: Was ist Ihre Nationalität und in welchem Land wohnen Sie derzeit?
Customer: Deutschland
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein

Sehr geehrter Fragesteller,

ich melde mich gleich bei Ihnen, bitte um einen Moment Geduld,

Norbert Mösch
Rechtsanwalt

Vielen Dank für Ihre Geduld.

da Sie einen Gesellschaftsvertrag geschlossen haben und nunmehr berufsbedingt nach Kanada wollen, benötigen Sie vermutlich den sogenannten "Permanent Residence Status". Hierzu müssen sie über ausreichend Kapital verfügen und nachweisen, dass sie bereits erfolgreich als Unternehmer tätig waren. Darüber hinaus wird von ihnen erwartet, dass sie Arbeitsplätze schaffen und bereit sind, gemeinnützig, im Sport oder im kulturellen Bereich, tätig zu sein.

In Betracht kommt: Investoren-Visum oder Start-Up-Visum. Für beides benötigen Sie jedoch bestimmte Voraussetzungen - die kanadische Botschaft unterstützt Sie sicherlich bei der Antragstellung.

Beste Grüße und besten Dank vorab für Ihre Bewertung (3 bis 5 Sterne)

Norbert Mösch
​Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Hey, danke für die Antwort. Sprich, für mich würde ein Work Permit nicht in Frage kommen? Wieso müsste es denn genau ein Permanent Residence Status sein? Das Unternehmen ist ein Online business, General partnership. Ich könnte mir aber ohne ein Permanent residence status keine Wohnung z.B mieten, richtig?

Genau richtig, das ginge nur mit dem permanent residence Status.

Für das Arbeitsvisum müssten Sie eine unselbständige Beschäftigung nachweisen - hier wollen Sie aber selbständig tätig werden.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ja, genau. Was müsste ich genau dafür vorweisen müssen um für so ein Visa die Zulassung zu bekommen?

Die Regeln, Voraussetzungen und Bedingungen für kanadische Visa befinden sich in ständiger Veränderung. Lesen Sie daher die Website der kanadischen Einwanderungsbehörden gut durch, bevor Sie ein Visum beantragen, so dass Sie das auf Ihre Situation zutreffende Visum beantragen. Wenn sie Zweifel haben, nehmen Sie am besten Kontakt mit der kanadischen Botschaft in Berlin oder den kanadischen Konsulaten in Düsseldorf oder München auf.

Der Kanadische Einwanderungsdienst stellt folgende Anforderungen an Investoren, die ein Visum für Kanada beantragen möchten:

Sie verfügen über ein Vermögen im Wert von CAD 1.600.000 oder mehr. Sie dürfen Privatvermögen und Unternehmensvermögen zusammenrechnen.
Sie müssen CAD 800.000 für einen Zeitraum von fünf Jahren, zinslos, in ein staatliches genehmigtes kanadische Fond investieren ODER Sie bezahlen einmalig CAD 200.000. Die CAD 200.000 bekommen Sie nicht zurück, aber Sie brauchen die Investierung von CAD 800.000 nicht zu tätigen.
Sie müssen nachweisen können, über unternehmerische Erfahrung zu verfügen. Das Unternehmen, dass Sie führen, muss in den vergangenen 5 Jahren mindestens zwei Jahre lang mindestens zwei der folgenden Kriterien erfüllen:
1. zwei Arbeitnehmer beschäftigt
2. Umsatz höher als CAD 500.000
3. Nettoeinkommen höher als CAD 50.000
4. Unternehmenskapital höher als CAD 125.000

ODER Sie arbeiten als Manager und können nachweisen, dass Sie in den vergangenen fünf Jahren zwei Jahre lang mindestens fünf Beschäftigte geführt haben

ODER Sie arbeiten als Selbständiger, zum Beispiel als Arzt, Zahnarzt, Steuerberater oder Rechtsanwalt und beschäftigen mindestens zwei Vollzeit Arbeitnehmer.
Das Investorenvisum für Kanada ist ein dauerhaftes Visum.

Bitte vergessen Sie nicht die Bewertung, da Ihre Zahlung sonst nicht weitergeleitet wird.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ich bin 21, kann also weder eine 2 Jahre historie nachweisen, noch habe ich 1.6 mil Cad. Sprich, für mich würde es garkeine Möglichkeit geben einzuwandern?

Dann käme noch ein "Start Up"-Visum in Betracht, wobei Sie von einer Organisation empfohlen werden müssten oder Sie lassen sich von Ihrer Freundin offiziell "anstellen" und können mit einem Arbeitsvisum einwandern.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Wenn es aber eine general partnership ist, müsste ich ja meinen % Anteil nach unten setzen?

Gern können wir weitere Einzelheiten vertieft besprechen. Dazu müsste ich mir aber Ihre Vertragsgrundlagen vertieft vorab anschauen, um Ihnen sachgerechtere Antworten geben zu können. Dies war bislang lediglich eine Ersteinschätzung.

Beste Grüße

Norbert Mösch
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Heißt denn der Permanent resident status auch, dass ich die staatsbürgerschaft übernehme?

Nein.

Als Permanent Resident (PR) kann die kanadische Staatsbürgerschaft beantragt werden. Um in Kanada eingebürgert zu werden, müssen für Erwachsene in der Regel folgende Voraussetzungen erfüllt sein:
Im Besitze des "Permanent Resident"-/(PR)-Status sein. (Ob ein PR Karte dabei vorhanden ist, oder nicht, spielt keine Rolle)
Nachweis eines mindestens (kumulativ) 3-jährigen (=1095 Tage) Aufenthaltes in Kanada während der letzten 5-Jahresperiode unmittelbar vor dem Antrag auf kanadische Staatsbürgerschaft. Tage, die der/die Antragstellende/r als Lebenspartner eines PR resp. kanadischen Staatsbürgers/in im Ausland verbracht hat, können unter Umständen mitgezählt werden. Weiter können bis zu einem Grad auch Tage hinzu gezählt werden, die man als "Temporary Resident" in Kanada verbracht hat.
Nachweis, dass in der vergangene 5-Jahresperiode mindestens 3 Steuererklärungen eingereicht wurden
Genügende Sprachkompetenz, in der Regel durch Bestehen eines Sprachtests (gilt für Erwachsene im Alter zwischen 18 und 54 Jahre)
Keine schwerwiegende gesetzlichen Verstösse
Bestehen eines Einbürgerungstests (über Staatskunde) und / oder Interview.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Wie ist das mit einem "open work holiday"?

Gern kann ich Ihnen im Rahmen des Zusatzangebots weitere Fragen beantworten.

Vergessen Sie aber bitte nicht die Bewertung, da ich ansonsten die Frage sperren müsste.

Beste Grüße

Norbert Mösch
Rechtsanwalt

RA Moesch und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.