So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hhvgoetz.
hhvgoetz
hhvgoetz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 3543
Erfahrung:  LL.M. in International Trade Law (Newcastle upon Tyne, UK)
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
hhvgoetz ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich des Visums. Ich und

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich des Visums. Ich und meine Frau sind in München seit 3 Jahren angemeldet und arbeiten hier. Ich habe kroatischen Reisepass und meine Frau hat bosnische Reisepass und Visum auf 5 Jahre , bis 2022. Ich habe einen guten Job in Graz in Österreich gefunden und will jetzt nach Graz umziehen und meine Frau bleibt in Mûnchen bis 2022. Und meine Frage ist wenn ich mich hier abmelden lasse und nach Graz umziehe, hat meine Frau Recht bis Ende ihres Visums in München zu bleiben. Weil die hat Visum auf 5 Jahre wegen mir bekommen. Danke
JA: Haben Sie ein festes Stellenangebot oder einen gültigen Vertrag?
Customer: Fest . Ich und meine Frau
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein. Nur das

Wenn Sie getrennt leben, muss das offiziell die Ausländerbehörde wissen.

Wenn Sie als Eheleute schon 3 Jahre in D zusammenleben, gibt es genau 1 Jahr weiteren Aufenthalt ab Trennung.

Das gilt aber leider nur, wenn auch Sie Ihren Aufenthaltstitel verlängert bekommen, was nicht passiert, wenn Sie ins Ausland ziehen.

http://www.gesetze-im-internet.de/aufenthg_2004/__31.html

So ganz offiziell und legal wird das nicht funktionieren. Frei herumziehen (und bleiben unabhängig von anderen Faktoren) können Sie erst, wenn Sie nach 5 Jahren die Daueraufenthaltserlaubnis EU (§ 9a AufenthG) beantragt und bekommen haben.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine entsprechende Bewertung ab, denn nur dann erhalte ich meine Vergütung über Just Answer. Nach einer solchen Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen zum gleichen Thema stellen.

Mit freundlichen Grüßen

hhvgoetz und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.