So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 9663
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo,ich habe folgendes Problem. Wir wollen uns scheiden

Kundenfrage

Hallo,ich habe folgendes Problem. Wir wollen uns scheiden lassen,haben 2Kinder. Mein Mann,welcher seit drei Jahren arbeitslos und auch im Haushalt nicht hilft,will nicht ausziehen (Haus zur Miete) obwohl ich alle Rechnungen bezahle und mich um die Kids kümmere. Ich würde gerne da weiterhin wohnen. Welche Optionen habe ich?
JA: Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Customer: Hallo Ende 2015
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ja, der Scheidungsantrag mit Ehewohnjngszuweisung ist seit April eingereicht. Das dauert jedoch lange, ich dachte das Ankliegen mit der Ehewohnjngszuweisung würde vorerst geklärt. Daher Suche ich nach weiteren Optionen. Das Verhalten von meinem Sohn ist zunehmend auffällig, die Schule ist an mich herangetreten und weisst von der Situation.
Gepostet: vor 27 Tagen.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

ist Ihr Mann agrressiv oder gewalttätig ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Nein ist er nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Wir gehen uns aus dem Weg, es kommt kaum zu Auseinandersetzungen, wenn ja schreien wir uns an.
Unser Sohn ist wohl in der Schule etwas aggressiv.
M.f.G.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Im Grunde kann ich Ihnen leider kaum etwas anderes mitteilen, als das was Sie schon wissen. Die Wohnungszuweisung ist die einzige Möglichkeit, sich die Wohnung zur alleinigen Nutzung "übergeben" zu lassen, wenn die weitere gemeinsame Nutzung nach der Trennung eine unbillige Härte darstellt. Wäre Ihr Mann aggressiv und gewalttätig, könnte dies im Wege der einstweiligen Anordnung (ein Schnellverfahren) erfolgen. Ohne diese Aggressionen bleibt leider nur der "normale" Weg.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen die Rechtslage nahebringen. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas unklar geblieben ist. Ansonsten nehmen Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 22 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Nachfragen ? Da eine Bewertung noch aussteht, nehmen Sie die bitte nun vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass