So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Sonstiges
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 9200
Erfahrung:  Ausländerrecht ist einer der Tätigkeitsschwerpunkte.
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo, ich bin mit einer Kubanerin verheiratet, sie hatte

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich bin mit einer Kubanerin verheiratet, sie hatte ein Vidum für 5 Jahre, hat mich verlassen und ist wieder nach Kuba ausgereist ohne Vorwarnung. Darf sie wieder einreisen obwohl sie jetzt über ein Jahr weg ist? Kann die Scheidung auch über Deutschland laufen, haben aber auf Kuba geheiratet vielen dank
JA: Ist die Scheidung einvernehmlich?
Customer: nein eher nicht
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Sie hat mir ein Kind untergejubelt weil sie heimlich die Pillr abgesetzt hat

Sehr geehrter Fragesteller,

verstehe ich Sie richtig, dass Sie zusammen die Ehe in Deutschland gelebt hatten ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ja sie hat sich hier hier ein Jahr aufgehalten
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Aber an Stück war sie ca 3 Monate hier

Sehr geehrter Fragesteller,

ich stelle Ihnen eine Antwort ein. Bitte kurz noch Geduld.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und den Nachtrag.

Nach der sog. Rom III Verordnung - hier Art. 8 - richtet sich das Recht der Scheidung nach dem

Recht des Staates,"in dem die Ehegatten zuletzt ihren gewöhnlichen Aufenthalt hatten, soweit dieser nicht mehr als ein Jahr vor Anrufung des Gerichts endete oder einer der Ehegatten zum Zeitpunkt der Anrufung dort noch seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat".

Da Sie offenbar noch am "Eheort" wohnen, können Sie an Ihrem "Heimatgericht" die Scheidung beantragen, die dann nach deutschem Recht durchzuführen wäre.

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick über die Rechtslage und die Möglichkeiten gegeben zu haben und darf Sie, sofern keine Fragen mehr bestehen, bitten, die Antwort zu bewerten. vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Nachdem sie schon über ein Jahr weg ist, kan sie überhaupt noch einreisen oder ist das Visa automatisch erloschen
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Hat sie ein recht auf Unterhalt war ja nicht nach deutschem Gesetz

Sehr geehrter Fragesteller,

das Visum ist erloschen, aber ggf. bekommt Sie für die Scheidung eine Einreisegenehmigung. Muss aber nicht, denn die Scheidung geht auch ohne die Frau.

Unterhalt nach Deutschen Gesetzt scheidet unter diesen Gegebenheiten aus (kurze Ehe).

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Scheidet unterhalt nach deutschen Gesetz nicht sowieso aus, da die Ehe nie in Deutschland legalisiert wurde.( immer Steuerklasse 1) und sie sowieso in Kuba lebt
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Kann ich einfach die Scheidung einreichen obwohl sie hier gar nicht eingetragen wurde und dann zur Botschaft?

Sehr geehrter Fragesteller,

nein nicht deshalb. Die Unterhaltstatbestand knüpft an den Bestand der Ehe an. Die gab es.

Aus Art. 8, wie ausgeführt, ergibt sich, dass Sie hier die Scheidung einreichen können. Auf die vorherige Anerkennung der Ehe kommt es nicht an.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

kann ich Ihnen noch weiterhelfen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie haben offensichtlich keine weiteren Fragen mehr ! Bitte sind Sie so freundlich und hinterlassen ein aufrichtiges Feedback für die Ihnen erteilte Antwort. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Noch einmal eine letzte Frage bezgl. des Visas. Das Visa meiner Frau beträgt 5 Jahre, da sie aber nach ca. 10 Monaten nach Erhalt des Visas Deutschland verlassen hat und jetzt seit einem Jahr nicht mehr eingereist ist aus Kuba ist das Visa nun ungültig? Wie ist da die Gesetzgebung

Sehr geehrter Fragesteller,

§ 51 Abs. 1 Nr. 7 AufenthG. der Aufenthalt entfällt bei einer längeren Aisreise als 6 Monate.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.