So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 32345
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Ausländerrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Mein Mann hat einen Antrag auf ein Visum zum

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Mann hat einen Antrag auf ein Visum zum Ehegattennachzug gestellt, heute wurde er abgelehnt,,,, wie müssen wir weiter vorgehen und ist es besser einen Anwalt einzuschalten
JA: Wurde Ihnen schon einmal ein Visum verweigert?
Customer: Nein
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Wir wurden am 26.11 zu einem Gespräch eingeladen. Ich in der Ausländerbehörde mein Mann im Konsulat


Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

 

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Wie ist die Ablehnung denn begründet worden?

 

Gern können wir Ihr Anliegen im Rahmen des Premium Service auch im persönlichen Gespräch ausführlich telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Mann schrieb ihm, das ausreichende Gründe dafür vorlägen das er nur geheiratet hat um ein visum zu bekommen...

Vielen Dank.


Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

 

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Vielen Dank

Vielen Dank für Ihre Geduld.

 

Sie sollten dies unter keinen Umständen hinnehmen, und Ihr Mann sollte gegen die ablehnende Entscheidung der Botschaft umgehend die Remonstration (Widerspruch) anstrengen.

 

Wenn die Bortschaft sich auf das Vorliegen einer möglichen Scheinehe beruft, dann muss die Botschaft ganz konkrete Anhaltspunkte und Indizien benennen, die auch tatsächlich für eine Scheinehe sprechen.

 

Die rein pauschale Behauptung - wie hier - ist nicht ausreichend, denn Ihr Mann hat einen gesetzlichen gemäß § 28 AufenthG, dass ihm eine Aufenthaltserlaubnis erteilt wird:

 

https://www.gesetze-im-internet.de/aufenthg_2004/__28.html

 

Diese Aufenthaltserlaubnis können Sie notfalls vor dem Verwaltungsgericht erstreiten, wenn die Botrschaft den Widerspruch Ihres Mannes zurückweisen sollte.

 

Ihr Mann sollte daher umgehend Widerspruch bei der Botschaft einlegen. Es ist Ihnen anzuraten, dass Sie einen RA mit der Wahrnehmung Ihrer rechtlichen Interessen beauftragen, um die Aussichten des Widerspruchs zu maximieren!

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Muss mein Mann einen RA beauftragen oder kann ich das von Deutschland aus tun und wo findet man einen geeigneten Rechtsanwalt für diese fälle

Sie sollten hier einen RA beauftragen. Hierbei sollte es sich um einen RA handeln, der schwerpunktmäßig im Ausländerrecht tätig ist.

 

Wenden Sie sich bitte an Ihre örtliche Rechtsanwaltskammer. Dort wird man Ihnen einen geeigneten Kollegen empfehlen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Wenn Sie mir Ihren Wohnort mitteilen, kann ich Ihnen die Kontaktdaten der zuständigen Kammer übermitteln.

Haben Sie denn noch Fragen? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

ra-huettemann und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.