So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Sonstiges
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 8508
Erfahrung:  Ausländerrecht ist einer der Tätigkeitsschwerpunkte.
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo. Ich habe eine frage. Meine freundin ist mit einem

Kundenfrage

Hallo. Ich habe eine frage. Meine freundin ist mit einem turistikvizum nach Deutschland gekommen. Sie ist jetzt schwanger. Ich möchte aber nicht das sie wieder zurück geht in ihr heimat land. Darf sie hier in Deutschland für immer bleiben da sie schwanger ist
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Baden Württemberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Mir fällt gerade nichts ein
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Ausländerrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

wird das Kind noch in der zeit des Visums geboren ? Hat Ihre Freundindurch die Schwangerschaft Beschwerden ? Welche Staatsangehörigkeit haben Sie und die Freundin ?

 

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Nein das kind wird nicht während das visum geboren. Wir haben beide kosovarische Staatsangehörigkeit. Sie hat visum nur 1 woche gehabt. Aber sie wollte nicht mehr zurück . Nun ist sie jetzt schwanger
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, dass Sie Justanswer genutzt haben und vielen Dank für die Nachtrag.

Ich bedaure, aber die Schwangerschaft ist kein Grund, um in Deutschland zu verbleiben. Dies bedeutet, dass Ihre Freundin unbedingt bei Ablauf des Visums ausreisen muss, weil sie sich ansonsten illegal in Deutschland befindet und abgeschoben wird.

 

Etwas anderes würde nur gelten, wenn eine Risikoschwangerschaft vorliegt. Dies müsste vom Arzt bescheinigt und bei der Ausländerbehörde unter Vorlage des ärztlichen Attest die Verlängerung des Visums beantragt werden.

 

Ich hoffe, Ihre Frage ist beantwortet. Falls noch Unklarheiten bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Anderenfalls bitte ich Sie um Bewertung der Antwort.

 

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Fragen ? Wenn nicht nehmen Sie bitte nun eine Bewertung vor. Vielen Dank !

 

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass