So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 26131
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Ausländerrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Meine Freundin die ich in russland kenen gelernt habe möchte

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Freundin die ich in russland kenen gelernt habe möchte
mich besuchen . Sie hat ein visum und die kranken untersuchung gemacht soll aber 1800 euro als sicherheit haben nun soll ich ihr das geld schicken. Ist das korrekt ?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Wie lange soll die Freundin denn bei Ihnen bleiben?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
2 Monate
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Muss sie dem Zoll 1800 Euro als Sicherheit zeigen um nach Deutschland einreisen zu können

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Es ist in der Tat bei der Beantragung/Erteilung eines Besuchsvisums notwendig, den Nachweis von Bargeldbesitz zu fordern. Die Auskunft Ihrer Freundin, dass diese einen bestimmten Geldbetrag vorweisen muss, ist daher insoweit auch korrekt.

Dabei entsprechen 50 Euro pro Tag dem gängigen Satz. Für den hier maßgeblichen Erteilungszeitraum von 90 Tagen - diese ist regelmäßig der Gültigkeitszeitraum eines Besuchsvisums, wie im Falle Ihrer Freundin - ist foglich ein Betrag in Höhe von 4.500 Euro nachzuweisen.

Ihre Freundin muss das Geld gegenüber der deutschen Botschaft nachweisen. Dies kann entweder erfolgen, indem das Geld in bar nachgewiesen wird, oder der Betrag wird anhand von Kontoauszügen, Reiseschecks oder Kreditkartenauszügen in Nachweis gebracht.

Wenn Sie nun allerdings ergänzend mitteilen, dass Sie das Geld angeblich dem Zoll nachweisen müsse, so ist dies falsch! Das Geld muss sie gegenüber der deutschen Botschaft nachweisen, und nicht gegenüber einer russischen Behörde.

Sollte sie Ihnen mitteilen, dass sie das Geld für den Zoll benötige, so überweisen Sie das Geld unter keinen Umständen (=hohes Scamrisiko!).

Geben Sie bitte Ihre Bewertung ab, indem Sie oben auf die Sterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.
Nach Ihrer jetzigen Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Wenn ich in Russland ein Visum beantrage muss das doch bei der Deutschen Botschaft sein, werde ich denn nicht gleich darauf hingewiesen das ich eine Sicherheit von 50 Euro am Tag vorweisen muss ?

Doch, so ist es! Die Botschaft würde Ihre Freundin auf diese Notwendigkeit aufmerksam machen.

Geben Sie dann bitte Ihre Bewertung ab, indem Sie oben auf die Sterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.
Nach Ihrer jetzigen Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn nun noch Fragen offen geblieben?

ra-huettemann und 3 weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.