So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 26159
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Ausländerrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Heirat – Eintragung der Ehe ins Personenstandsregister auf

Diese Antwort wurde bewertet:

Heirat im Ausland – Eintragung der Ehe ins Personenstandsregister im Hinblick auf die Beantragung einer Aufenthaltserlaubnis für einen der beiden Ehepartner als Nicht-EU-Ausländer
Ein Deutscher Staatsangehöriger und sein Partner (Nicht-EU-Bürger mit gültiger Aufenthaltserlaubnis für Deutschland als Studierender) wollen in Dänemark heiraten. Die in Dänemark zu schließende Ehe wird ab dem Zeitpunkt der Eheschließung rechtsgültig sein. Da keine Namensänderung nach der Heirat angedacht ist und es auch keine Verpflichtung zur Eintragung bzw. der Registrierung der Ehe in Deutschland gibt, planen die Ehepartner auf die entsprechende Nachbeurkundung der im Ausland geschlossenen Ehe beim örtlichen Standesamt zu verzichten. Allerdings will der Ehepartner aus dem Nicht-EU-Ausland nach der Heirat eine Aufenthaltserlaubnis für drei Jahre zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit auf Grundlage der geschlossenen Ehe beantragen.
Hier ist die Frage, ob dieser Antrag auch ohne eine entsprechende Eintragung in die Personenstandsregister durch die Ausländerbehörde anhand der entsprechenden Dokumente aus Dänemark erfolgen wird und was hier die gesetzlichen Grundlagen sind? Gibt es zudem weitere Aspekte, die bei der Beantragung des Aufenthaltstitels vor dem Hintergrund der geschilderten Situation zu beachten wären?
Vielen Dank.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Es besteht in der Tat keine gesetzliche Verpflichtung nach dem PersonenstandsG eine nachträgliche Eintragung der Eheschließung in das Eheregister vornehmen zu lassen.

Der ausländische Ehepartner kann daher auch ohne den Nachweis einer entsprechenden Eintragung in die Personenstandsregister eine Aufenthaltserlaubnis bei der örtlich zuständigen Ausländerbehörde (ABH) beantragen.

Als ausländischer Ehegatte, der zu seinem deutschen Partner nachzieht, wird er eine Aufenthaltserlaubnis gemäß § 28 Absatz 1 Nr. 1 AufenthG erhalten:

https://www.gesetze-im-internet.de/aufenthg_2004/__28.html

Diese Aufenthaltserlaubnis schließt auch die Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit - wie hier angedacht und beabsichtigt - ein!

Die ABH wird dem ausländischen Ehegatten diese Aufenthaltserlaubnis auch eine Nachbeurkundung der im Ausland geschlossenen Ehe erteilen.

Geben Sie bitte abschließend Ihre Bewertung ab, indem Sie oben auf die Sterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.
Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gerne können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort, ich habe im Moment keine weiteren Fragen. Kann ich Ihnen vielleicht nachher noch Anschlussfragen stellen, wenn mir irgendwelche Fragen einfallen? Auf jeden Fall bewerte ich Ihre Antwort jetzt als sehr gut!

Vielen Dank für Ihre freundliche Rückmeldung!

Selbstverständlich: Sie können nach jetziger Abgabe Ihrer Bewertung jederzeit später nachfragen.

Geben Sie dann bitte Ihre Bewertung ab, indem Sie oben auf die Sterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.
Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.