So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rakrueger.
rakrueger
rakrueger, Sonstiges
Kategorie: Ausländerrecht
Zufriedene Kunden: 4292
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ausländerrecht hier ein
rakrueger ist jetzt online.

Ich bin bulgarischer stadtburger wonhaftin deutschland seit

Diese Antwort wurde bewertet:

ich bin bulgarischer stadtburger wonhaftin deutschland seit 1986 adresse wilhelmstrasse 36 braunschweig 38100 wie ist moglich das meine freundin aus kenia mich besucht für 3 monate in deutschland

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Es entspricht leider der üblichen Praxis der Ausländerbehörden, die Erteilung von Visa von der Rückkehrbereitschaft der Antragstellerin abhängig zu machen. Hierzu empfiehlt es sich, die Rückkehrbereitschaft insbesondere anhand nachfolgender Kriterien glaubhaft zu machen:

- familiäre Verwurzelung der Antragstellerim im Heimatland
- berufliche Integration (=fester Arbeitsplatz)
- Immobilienbesitz im Heimatland

Wenn das Visum nicht erteilt wird, ist eine Remonstration (Widerspruch) bei der deutschen Auslandsbehörde möglich. Aufgrund der Remonstration ist die Behörde verpflichtet, den Vorgang nochmals eingehend zu prüfen. Ratsam ist es, in der Begründung der Remonstration die der Ablehnung zugrundeliegenden Bedenken auszuräumen.

Neben der Remonstration besteht die Möglichkeit die Klage vor dem Verwaltungsgericht Berlin auf Erteilung des Visums. Die Erfolgsaussichten sind leider nur mäßig.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Bitte überdenken Sie Ihre negative Bewertung meiner Antwort noch einmal.

Ich kann verstehen, dass Sie gerne eine andere Auskunft von mir hätten. Aber bitte bedenken Sie, dass ich Ihnen die Rechtslage nur schildern kann, Einfluss darauf nehmen kann ich nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Es ist schon wenn geredet wird und was produktives erstehen im dem Fall viel gesagt und nichts nützliches

Es ist leider schwer nachzuweisen, dass Ihre Freundin wieder nach Kenia zurückkehren wird. Und wenn die Auslandsbehörde Zweifel an der Rückkehrbereitschaft hat, wird eben kein Visum erteilt.

Es gibt dann nur die Möglichkeit, Widerspruch gegen die Ablehnung des Visums einzulegen.

So ist leider die Rechtslage.

rakrueger und weitere Experten für Ausländerrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.