So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger, Dr. Med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 1461
Erfahrung:  Professor für Augenheilkunde an der Medizinischen Universität Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Augenlider sind geschwollen trocken und jucken. Kortison hat

Diese Antwort wurde bewertet:

Augenlider sind geschwollen trocken und jucken. Kortison hat nach einer Woche Besserung gebracht. 2 Tage abgesetzt und nun das. Einziger Unterschied zu vorher: die Tränen nicht mehr.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 26, weiblich, 0,25% Soventol inkl Kortison (abgesetzt), aktuell Bepanthen extra für die Augen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Augenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Im Auge selbst kein Fremdkörpergefühl. Augen selbst sind nicht betroffen
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich bin aktuell im Urlaub und Salzwasser ist die letzten Tage dran gekommen. Evtl als zusätzliche Info wichtig.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064 in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag, Sie haben eine Dermatitis überempfindlicher bzw allergischer Genese. Wenden Sie die bisher wirksame Cortisoncreme bitte weiterhin an. Offensichtlich gibt es in Ihrer neuen Umgebung etwas, dass eine Immunreaktion getrriggert hat. Das Auge ist dabei in den allermeisten Fällen eigentlich gar nicht betroffen, nur die Haut der Lider oder bestimmter anderer Körperstellen. Die Ursache kann sowohl eine Reaktion oder Überempfindlichkeit auf Nahrungsmittel, neue Kosmetika oder aerogene Allergenen (in der Luft) sein. Ich vermute, dass Sie nur begrenzte Zeit in dieser neuen Umgebung sein werden. Es ist daher davon auszugehen, dass nach ihrer Rückkehr die Beschwerden weggehen werden. In der Zwischenzeit müssen Sie die Creme weiterhin anwenden. Sie schaden ihren Körper dardurch nicht.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort per Mausklick akzeptieren und mit eine positive Bewertung geben. Gerne stehe ich noch weiter kostenlos für Rückfragen zur Verfügung.
Prof. Dr. B. Steger, Facharzt für Augenheilkunde

Bernhard Steger, Dr. Med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 1461
Erfahrung: Professor für Augenheilkunde an der Medizinischen Universität Innsbruck
Bernhard Steger und weitere Experten für Augenheilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.