So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger, Dr. Med.
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 1461
Erfahrung:  Professor für Augenheilkunde an der Medizinischen Universität Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Hallo! ich habe seit 3-4 wochen ein geschwollenes Auge und

Kundenfrage

Hallo! ich habe seit 3-4 wochen ein geschwollenes Auge und behandle es mit einer Eczemacreme. Es ist immer noch geschwollen und ich habe jetzt verschwommenes sehen in diesem Auge. Ich mache mir Sorgen, dass es Cellulitis ist (orbital?). Ist es ein Notfall?
Fachassistent(in): Seit wann haben Sie diesen Zustand? Leiden Sie unter Kopfschmerzen?Fragesteller(in): 3-4 Wochen, und kein grosses Kopfschmerzen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein - danke!
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Augenheilkunde
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 10 Monaten.

Guten Tag, die häufigste Ursache für eine so lange dauernde Schwellung beim Auge ist ein Gerstenkorn. Dies ist eine unangenehme Entzündung einer verstopften Liddrüse. Am besten behandelt man diese Entzündung durch warme Kompressen auf den geschlossenen Augen (Tuch in heisses Wasser, auswringen, 2x täglich für 5 min auflegen), sowie mit einer antibiotischen Augensalbe aus der Apotheke, zB Posiformin Augensalbe 4x tgl. Die Creme gegen Ekzeme ist nicht ideal, sie enthält nur Cortisonanteile, aber kein Antibiotikum. Tatsächlich kann sich in sehr seltenen Fällen die Entzündung des Gerstenkorns auf die umliegende Lidhaut und sogar tiefere Gewebestrukturen ausdehnen. In diesem Fall müsste ein Antibiotikum auch als Tablette eingenommen werden. Soweit ist es jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit noch nicht, weil dies massive Schmerzen und Doppelbilder erzeugt.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort per Mausklick akzeptieren und mit eine positive Bewertung geben. Gerne stehe ich noch weiter kostenlos für Rückfragen zur Verfügung.
Prof. Dr. B. Steger, Facharzt für Augenheilkunde