So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger, Arzt
Kategorie: Augenheilkunde
Zufriedene Kunden: 1229
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Augenheilkunde hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Ich wurde am 27.August und am 7. Oktober am Grauen Star

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich wurde am 27.August und am 7. Oktober am Grauen Star operiert. Ich war vorher stark weitsichtig, die Weitsichtigkeit ist im Fernbereich nicht mehr so stark. Seit dem 15.12. trage ich wieder eine Gleitsichtbrille. Seit einigen Wochen fühlen sich meine Augen "müde" an, Hylocare Augentropfen helfen nur bedingt. Heute ist es besonders schlimm, und ich habe auch das Gefühl, dass ich nicht so gut sehen kann. Sollte ich den augenärztlichen Notdienst aufsuchen?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 67 Jahre, weiblich. Jodid 200, Candesartan HCT 32/12,5 mg, Mirtazapin 7,5 mg, Opipramol 50 mg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Meine behandelnden Ärzte sind im Augenzentrum West Blankenese. Dieses war zwischen Weihnachten und Silvester geschlossen.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Sie schrieben mir vor über einer Stunde, dass die voraussichtliche Wartezeit etwa 8 Minuten betrage. Ich habe immer noch keine Antwort.Das finde ich unseriös

Guten Tag, typischerweise kommt es im Winter aufgrund der kalten trockenen Luft sowie der Heizungsluft im Innenbereich zu einer Austrocknung der Augen, was viele Menschen das Gefühl müde Augen gibt. Dieses Gefühl entspricht einer Austrocknung der Augenoberfläche, wodurch es zu mikroskopisch kleinen Kratzern im Oberflächenepithel der Hornhaut kommt. Gerade in den ersten zwölf Monaten nach einer grauen Star Operation ist die Hornhaut immer noch stark anfällig dafür. Die Kratzer führen natürlich auch zu einer verschlechterten visuellen Qualität. Daher, wenn Sie diese relative Sehverschlechterung und Müdigkeit der Augen beidseits verspüren, müssen Sie nicht unbedingt zu einem Augenarzt gehen müssen können erst mal in eine Apotheke, um sich dort konservierungsmittelfreie hyaluronsäurehaltige Tropfen kaufen, zB Vismed EDO Augentropfen 5x täglich, und eine VItamin A haltige Augensalbe zur Nacht. Achten Sie auch auf die relative Luftfeuchtigkeit in den Innenräumen, in denen sie sich hauptsächlich aufhalten. Raumluftbefeuchter können hier keine großen Unterschied machen. Wenn dennoch im Verlauf der nächsten Tage keine Besserung des Sehens und ihre Beschwerden eintritt, sollten Sie einen Augenarzt aufsuchen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte und würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort per Mausklick akzeptieren und mit eine positive Bewertung geben. Gerne stehe ich noch weiter kostenlos für Rückfragen zur Verfügung.
Prof. Dr. B. Steger, Facharzt für Augenheilkunde

Bernhard Steger und weitere Experten für Augenheilkunde sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Die Bewertung werde ich senden, nachdem ich bei meinem Augenarzt war und er die Richtigkeit der vorgeschlagenen Therapie bestätigt hat.